wolvens

There are no people in wolvens’s collective.

Huffduffed (83)

  1. W. Hetzer, 17.7.11, Finanzmafia

    Wolfgang Hetzer, "Finanzmafia. Wieso Banker und Banditen ohne Strafen davonkommen". Wie können die Finanzkrisen juristisch aufgearbeitet werden? Wo liegen Grenzen zur Organisierten Kriminalität?

    —Huffduffed by wolvens

  2. W.Hetzer, 14.4.13, Finanzkrieg

    Wolfgang Hetzer, "Finanzkrieg". Gefährdet die Finanzkrise den Frieden in Europa. Werden die Lasten ungerecht verteilt? Entsteht ein neuer Nationalismus?

    —Huffduffed by wolvens

  3. Schöner neuer Wahn - Verschwörungstheorie Marke Eigenbau

    Seit einiger Zeit sickern abstruse Erklärungen, die früher kaum jemand ernst nahm, in den Mainstream ein: Deutschland - kein souveräner Staat, der 11. September - ein "Inside Job". Verschwörungstheorien boomen.

    http://www.deutschlandfunk.de/schoener-neuer-wahn-verschwoerungstheorie-marke-eigenbau.1247.de.html?dram:article_id=374929

    —Huffduffed by wolvens

  4. Die Bühne als Gericht – Wie umgehen mit dem Terror? - WDR 5 Funkhausgespräche - WDR 5 - Audio - Mediathek - WDR

    Seit einem Jahr läuft das Stück „Terror“ des Schriftstellers und Strafrechtlers Ferdinand von Schirach mit großem Erfolg an 40 deutschen Bühnen und an Theatern in der ganzen Welt. In „Terror“ geht es um einen Piloten, der ein voll besetztes Passagierflugzeug abgeschossen hat, um ein voll besetztes Fußballstadion vor dem Einschlag der Maschine zu verschonen.

    —Huffduffed by wolvens

  5. Kernfusion – Interview mit Plasmaphysiker Alf Köhn – Was geht?

    —Huffduffed by wolvens

  6. Breitband - Das diffamierende Narrativ

    —Huffduffed by wolvens

  7. Kriegsverbrechen - United Nothing

    Ein Abgeordnetenbüro in Den Haag: Anne, 45. Ein Einfamilienhaus in einem idyllischen Vorort von Amsterdam: Hans, Ende 50. Ein Büro im Lager Westerbork, jenem Ort, von dem Anne Frank auf die Todesreise in die deutschen Vernichtungslager geschickt wurde.

    —Huffduffed by wolvens

  8. Abgehängt - Wie die Krise in das Leben der Franzosen eingreift

    Jeder vierte Franzose unter 25 Jahren ist arbeitslos. Rund fünf Millionen gelten als arm. Und die Armut breitet sich immer mehr aus. In Paris führt ein Obdachloser Interessierte an die Stätten des zunehmenden sozialen Elends. 2013 verteilten die "Resto du coeur" mehr als 130 Millionen kostenlose Mahlzeiten.

    —Huffduffed by wolvens

  9. Mittelamerikanischer Exodus - Wenn Kinder nur noch weg wollen

    Sie kommen aus Guatemala, El Salvador und Honduras. Sie sind Kinder, Jugendliche und junge Erwachsene und durchqueren alleine Mexiko. Eine mörderische Route, die sie nur mit viel Glück unversehrt hinter sich bringen können, ohne dabei in die Hände von Drogenkartellen, Entführern, Menschenhändlern oder auch der Migrationspolizei zu gelangen.

    —Huffduffed by wolvens

  10. Venezuela - Auf dem Weg zur Diktatur?

    15 Jahre nach dem Amtsantritt von Hugo Chávez, zwei Jahre nach seinem Tod befindet sich Venezuela in einer tiefen Krise. Im ölreichsten Land Lateinamerikas herrscht heute ein Mangel an Benzin und Elektrizität, an Grundnahrungsmitteln und Medikamenten. Was ist aus der einstigen "bolivarischen Revolution" geworden?

    —Huffduffed by wolvens

Page 1 of 9Older