visuell / Michael

There are no people in visuell’s collective.

Huffduffed (208)

  1. Das spirituelle Ringen des Musikers Nick Cave

    „Gott ist niemals weit entfernt“

    Nick Cave ist eine popkulturelle Ikone. Seit rund 40 Jahren ist er unermüdlich künstlerisch aktiv – als Musiker und als Schriftsteller. In seinem Privatleben musste er schwere Krisen und Rückschläger verkraften. Als Mensch und als Künstler ringt Nick Cave mit dem Glauben und der Religion.

    Von Burkhard Reinartz | 07.04.2021

    —Huffduffed by visuell

  2. “Was also ist mein Land?”: Altkanzlerin Merkel im Live-Gespräch mit Schriftsteller Alexander Osang

    1:20 Springen Sie direkt zum Beginn der Veranstaltung mit Altkanzlerin Angela Merkel

    Angela Merkel stellt sich erstmals seit ihrem Ausscheiden aus dem Amt als Bundeskanzlerin öffentlich den Fragen eines Journalisten. Unter dem Motto „Was also ist mein Land?“ lädt der Aufbau Verlag am Dienstag im Berliner Ensemble zu einem Gespräch Merkels mit dem Spiegel-Journalisten und Schriftsteller Alexander Osang. „Was also ist mein Land?“ – diese Frage stand im Zentrum einer Rede von #AngelaMerkel zum Tag der Deutschen Einheit 2021. phoenix zeigt das Gespräch ab 20.00 Uhr live und in voller Länge im Rahmen eines Themenabends.

    Direkt im Anschluss wird Alexander Kähler in einer Sonderausgabe der #phoenixrunde mit seinen Gästen Merkels Äußerungen analysieren und einordnen. Thema: "Die #Vertrauenskrise – Was muss Politik heute leisten?" Seine Gesprächspartner sind der Medienwissenschaftler Prof. Bernhard Pörsken (Universität Tübingen), der Meinungsforscher Nico Siegel von Infratest, der Soziologe Prof. Hartmut Rosa sowie die FAZ-Parlamentskorrespondentin Helene Bubrowski.

    ===
    Original video: https://www.youtube.com/watch?app=desktop&v=hiwnD00kV0w
    Downloaded by http://huffduff-video.snarfed.org/ on Wed Jun 8 04:25:26 2022 Available for 30 days after download

    Tagged with news & politics

    —Huffduffed by visuell

  3. Robert Menasse: Das Big-Jubilee-Project | Lesung Audio | ARD Mediathek

    Lesung | Audio Robert Menasse: Das Big-Jubilee-Project: In Robert Menasses preisgekröntem satirischen Roman "Die Hauptstadt" erfindet eine EU-Beamtin das "Big-Jubilee-Project", um die Gründung der Europäischen Kommission zu feiern. Die unbeliebte Generaldirektion "Kultur und Bildung" soll sich darum kümmern. // Von Robert Menasse / Gelesen von Christian Berkel / Redaktion: Imke Wallefeld / WDR 2018 / www.wdr3.de

    https://www.ardmediathek.de/radio/Lesung/Robert-Menasse-Das-Big-Jubilee-Project/WDR-3/Audio?bcastId=55964050&documentId=57560878

    —Huffduffed by visuell

  4. Hörspiel: Ein Internat in der DDR - Die Russische (Archiv)

    Hörspiel: Ein Internat in der DDRDie Russische Hörspiel,

    87 min

    23.09.2018Linda Olsansky (Deutschlandradio / Jonas Maron)Einmal im Jahr ist Tag der Neuen, auf den das ganze Internat wartet, um das Lachen der Mädchen zu hören. Schon bald werden auch sie sich an den eintönigen Tagesablauf gewöhnt haben. Nachts lernen die Mädchen das Zivile zu verteidigen, mit Gasmasken hetzen sie durch die Wälder. Die Russische läuft übers Feld, den Bäumen zu, in die schwarzen Abhänge des Waldes hinein. Blicke aus verschlossenen Fenstern folgen ihr. Eines Nachts ist sie verschwunden.Die Russische Von Ines Geipel Regie: Christiane Ohaus Komposition: Christoph Grund Mit: Linda Olsansky, Cathlen Gawlich, Christine Schorn, Martin Seifert Ton: Andreas Narr, Eugenie Kleesattel Produktion: Deutschlandradio Berlin/SR 2002 Länge: 87'16Eine Wiederholung vom 05.05.2002Die Schriftstellerin und Doping-Expertin Ines Geipel. (Ines Geipel (privat))Ines Geipel, 1960 in Dresden geboren. Leistungssportlerin, 1989 Ausreise aus der DDR. Seit 1996 Schriftstellerin und seit 2001 Professorin für Deutsche Verssprache an der Hochschule für Schauspielkunst Ernst Busch. Veröffentlichungen u.a.: "Tochter des Diktators" (2017), "Gesperrte Ablage. Unterdrückte Literaturgeschichte in Ostdeutschland 1945–1989" (2015), "Generation Mauer. Ein Portrait" (2014), "Der Amok-Komplex oder die Schule des Tötens" (2012), "Seelenriss. Depression und Leistungsdruck" (2010), "Dann fiel auf einmal der Himmel um: Inge Müller. Die Biografie" (2002).

    https://www.deutschlandfunkkultur.de/hoerspiel-ein-internat-in-der-ddr-die-russische.3684.de.html?dram:article_id=420737

    —Huffduffed by visuell

  5. RZ012 Sigmund Jähn | Raumzeit

    Ein Rückblick auf 50 Jahre bemannter Raumfahrt mit dem ersten deutschen Raumfahrer

    Vor fünzig Jahren, am 12. April 1961, passierte Juri Alexejewitsch Gagarin an Bord der Wostok 1 als erster Mensch die magische 100-Kilometer-Marke, ab der man vom Weltraum spricht. Damit war faktisch die moderne bemannte Raumfahrt geboren. Russland führte somit technologisch die Entwicklung an und unterstrich diese Führungsrolle durch den Aufbau von Raumstationen, die fortan als Basis von Langzeitmissionen russischer Kosmonauten dienten.

    17 Jahre später wurde ein Deutscher Teil einer dieser Missionen: Der Wissenschaftler und Militärpilot Sigmund Jähn aus Morgenröthe-Rautenkranz in Sachsen trat am 26. August 1978 die Reise zur Raumstation Saljut 6 an und war damit der erste Deutsche im Weltall. Nach der Wende wurde Sigmund Jähn zu einem begehrten Ratgeber des DLR und der ESA sowie Ausbilder deutscher Astronauten. Anlässlich des 50-jährigen Jubiläums der bemannten Raumfahrt baten wir Sigmund Jähn, einen Rückblick auf die Pioniertage der Raumfahrt zu wagen.

    Dauer:

    1

    Stunde

    29

    Minuten

    Aufnahme:

    02.03.2011

    Sigmund Jähn

    Im Gespräch mit Tim Pritlove berichtet Sigmund Jähn von seiner Ausbildungszeit, seiner Wahrnehmung der Entwicklung der Raumfahrt und von seinen Erfahrungen sowohl an Bord der Raumstationen als auch der wissenschaftlichen Arbeit in der DDR und in Russland. Sigmund Jähn ist heute im Ruhestand und lebt in der Nähe von Berlin.

    Themen: Berufung als Kosmonaut; Saljut-Raumstationen; die Raumfahrtforschung der DDR; Militärflugzeuge und Raumfahrzeuge; Ausbildung; kulturelle und technische Unterschiede zwischen der östlichen und der westlichen Raumfahrt; die Raumfahrt als Vorbild für die Kooperation der Menschheit; Erfolge und Misserfolge früher Missionen; Juri Gagarins Absturz; Gefahren und Vorsichtsmassnahmen in der Raumfahrt; Entwicklung der Internationalen Zusammenarbeit; Marsflüge.

    Links:

    WP: Juri Alexejewitsch Gagarin

    WP: Sigmund Jähn

    WP: Interkosmos

    DLR: Zur Geschichte der Raumfahrt in der DDR

    WP: Spektrometer

    WP: Nationale Volksarmee

    WP: Apollo-Programm

    WP: Skylab

    WP: Saljut

    WP: Saturn-Rakete

    WP: Proton-Rakete

    WP: Space Shuttle

    WP: Hitzeschild

    WP: MiG-29

    WP: MiG-17

    WP: Ulf Merbold

    WP: Gravitationskonstante

    WP: Sternenstädtchen

    RZ010 Raumstationen

    WP: Sergei Pawlowitsch Koroljow

    WP: Wernher von Braun

    WP: Weltraumtourismus

    WP: Konstantin Eduardowitsch Ziolkowski

    WP: Herrmann Oberth

    WP: Jules Verne

    WP: A4

    WP: Letzter Flug des Space Shuttle Challenger

    WP: Letzter Flug des Space Shuttle Columbia

    WP: Mars-500

    Verwandte Episoden

    Kleinsatelliten

    Die Zukunft der Raumfahrt

    Ein Rückblick auf 50 Jahre bemannter Raumfahrt mit dem ersten deutschen Raumfahrer Vor fünzig Jahren, am 12. April 1961, passierte Juri Alexejewitsch Gagarin an Bord der Wostok 1 als erster…

    https://raumzeit-podcast.de/2011/04/08/rz012-sigmund-jaehn/

    —Huffduffed by visuell

Page 1 of 21Older