renekaiser / René Kaiser

There are no people in renekaiser’s collective.

Huffduffed (117)

  1. LNP350 Der Gästeblock muss in Quarantäne | Logbuch:Netzpolitik

    Corona Warn App FAQ — Facebook und FBI hacken — Twitter will dass man Artikel liest — Raubkopierer-Oma

    Die heutige Sendung steht ganz im Zeichen der Veröffentlichung der Corona-Warn-App (CWA) die mit viel Tamtam am letzten Dienstag über die Bühne ging. Entsprechend groß war die Diskussion rund um die App und wir versuchen in dieser Folge die häufigsten Fragen, die aufkamen, hier hoffentlich zufriedenstellend

    zu beantworten.

    Dazu noch ein Bericht von Facebook und dem FBI, die gemeinsam auf Hackertour gehen, eine interessante Neuerung bei Twitter und die traurige Geschichte der Raubkopierer-Oma

    https://logbuch-netzpolitik.de/lnp350-der-gaesteblock-muss-in-quarantaene

    —Huffduffed by renekaiser

  2. GHU026 Staffelfazit zu Star Trek: Picard Staffel 1 – Gestern Heute Übermorgen

    Na gut, neben Twitter eben hier auch noch ein paar Worte zu Eurer Bewertung (die nicht als Kritik an Euch zu verstehen sein sollen – Euren Podcast fand/finde ich nämlich extrem angenehm)

    Ihr kommt auf eine 2- (Schulnote) und während ihr alle 3 nacheinander dort hinkommt (die ganze Folge über), schaute ich immer ungläubiger und sprach, in den leeren Raum hinein, Dinge wie: “WAS?!”, “Bitte wie jetzt?” – “WA-RUM?!?” – um zum Schluss einfach mit aufgerissenen Augen und Mund ungläubig zurück zu bleiben 😀

    Der Vergleich mit einer 7,irgendwas bei IMDB ist gut – aber nein, das ist keine 2- … Gibt es denn irgendetwas dort mit einer 1? oder 0,irgendwas? Bei allem, was ich bisher so mitbekommen habe (was ich auch selbst gesehen habe an Film oder Serie), tänzelt das immer um 7 bis vielleicht 9 … Ganz ehrlich: Eine 7,irgendwas ist schon fast vernichtend (vergleicht mal mit den letzten beiden Doctor Who Staffeln die echt schlecht sind)

    OK, gerade heraus: Picard (“Serie”) ist für mich nichts über einer 4- Aus sehr vielen Gründen (ich starte mal negativ um positiv zu schließen)

    Picard selbst (Steward). In der ersten Folge: WOW! Ich fühlte mich abgeholt und IN der Story. Tolle Exposition in die Geschichte verpackt. Ein Mann mit Prinzipien der viel erlebt hat und enttäuscht wurde und selbst gebrochen oder zumindest verloren scheint. “Das kann was werden!”, dachte ich.

    Aber dann: Picard kann nur noch verschmitzt lächeln? In jeder Situation? Kein ernster, nachdenklicher Blick wenn er mit einer der Synth-Schwestern spricht? Es passte in einigen Situationen aber wirklich nicht in jeder.

    OK, nicht nur lächeln – wenn er nicht lieb schaute, dann agierte er komplett Kopflos. Genau, einfach mal ins Hauptquartier und die Admiral anschreien und beleidigen – So kommt man immer zum Ziel… is klar. Und dieses plumpe Verhalten zieht sich durch alle Episoden!

    das ist Skript! Es wurde viel Zeit für viele Dinge verwendet – Aber wenn man die Geschichte wieder einen Schritt weiterbringen wollte? Hopplahopp, Kopflos durch die Wand

    Hinzu kommen so unnötige Provokationen wie ein “Nur Romulaner”-Schild herunterreißen und drauf treten… Schon klar was man sagen wollte – IMHO passte es aber NULL an diesen Punkt der Geschichte… aber toll, dass er auf das Beamen noch warten musste und Zeit für Provokationen hatte… Zum Glück hat sein neuer Begleiter dem ehemaligen Senator(!) ja auch direkt die Rübe abgeschlagen…

    womit ein weiterer Punkt genannt ist: Die völlig überzogene und unnötige Gewalt in Picard (Serie). An vielen Stellen. Kopf ab – Warum? Der Streit hätte auch deeskaliert werden können oder hätte gar nicht stattfinden müssen. Ein: “Hey? Sind sie nicht Senator … von …? Was ist passiert?” und evtl. hätte der Senator ihn widerspenstig eingeladen und die anderen böse angesehen…

    Explizites Augen entfernen – völlig unnötig

    Tötung von Madox – Komplett unnötig. Die ganze Rolle war verschenkt, jede Information wäre auf 100 anderen/schöneren Wegen erreichbar gewesen wenn man mal überlegt hätte (ihr hattet auch einige Vorschläge)

    7of9 mit Wumme links/rechts schießt sich den Weg frei nach brutaler Rache – unnötig, nicht lehrreich

    überhaupt – die Leibwache aufwendig einführen und zack, weg

    Hugh töten auf die blödeste Weise die man sich im Skript vorstellen kann

    und so weiter und so weiter

    Dann kompletter Techno-Bullshit wenn die Story mal hängt. Wie bekommt Picard Informationen über die Angreifer von Dash? Genau – wir beamen mal (als Privat-Person wohlgemerkt) in ihr ehemaliges Quartier… Ja mag sein, dass seine Verwalterin ein paar Tricks von Früher auf Lager hat, hätte man aber erzählen können. Und dann? irgendwelcher Schwurbel um Bilder zu virtualisieren von Dingen die dort geschehen sind? What? Was für ein Lazy Writing! Ja es gibt tolles Zeug bei Star Trek – aber normalerweise Dinge, die sich irgendwie zumindest theoretisch erklären lassen und im eigenen ST-Universum schlüssig sind. Das hier war wohl eher Star Wars oder Harry Potter.

    Genauso wie der Romulaner zufällig vorm selben Slipstream-Eingang steht wie die Picard-Mannschaft

    Genauso wie eine Zauberflöte ein kaputtes Raumschiff repariert indem man dran denkt

    Oder wie die Leute quasi ohne spürbare Zeitnot durch die Wüste/Steppe laufen (zum Borg Kubus, nach Synthhausen und zurück) oder die Leute einfach in das gesperrte Dorf laufen wo gerade der Aufstand geplant und durchgeführt wird… “Haha, wir haben hier euren Gefangen – können wir rein? Schau mal, ein Fußball – hihi” … Maaaaan echt jetzt?

    Blumen holen die Schiffe runter… is klar. Kraftfelder hätte ich geschluckt… aber so?

    Und Picard? liegt gefangen im “Büro” und denkt sich wohl: “Ja gut, hat halt nicht geklappt. Schade” – oder wie?

    Picard bestätigt meine grundlegende Kritik an “modernen ‘serien’”: Sie sind KEINE Serien! Es sind überlange Filme die in Episoden erzählt werden. “don’t call ist Serie” möchte ich schreien (betrifft nicht nur Picard). Und das Problem dabei: Niemandem(tm) fällt eine Story ein, die über so viele Stunden erzählbar ist. Da wird gestreckt, gedehnt, geschwurbelt… bis man sich doch verrannt hat und alles irgendwie zum Abschluss bringen muss… dafür hat man natürlich nur eine halbe Folge Zeit – die Kunden sollen ja bis zum Schluss dran bleiben…

    Ich bin maßlos enttäuscht von “Picard”. Plot-Löcher, zu viel Fantasy, zu viel unnötige Gewalt, zu viel Naive und faule Lösungen nur um irgendwas voran zu bringen – und das, obwohl philosophisch eine Menge drin stecken soll(te) … Entweder hat man sich übernommen oder war wirklich faul

    Positiv?

    Der Soundtrack ist genial. Die Effekte sind gut gemacht. Sets, Beleuchtung, … alles prima.

    Schöne Anspielungen an “alte Zeiten” auf Nepente und ein toller Start mit der ersten Episode.

    Viele Dinge, die Ihr im Fazit aufgezählt habt – nur bei mir täuschen diese Punkte nicht über die Story und die Erzählweise hinweg. Wenn ein Schuh zu klein ist, dann drückt der und tut weh – völlig egal wie schön das Leder ist und wie sehr mich der Geruch an meine Kindheit erinnert.

    https://compendion.net/gesternheuteuebermorgen/026/

    —Huffduffed by renekaiser

  3. Formel1 StrackeAnDerStrecke08 20 HeikoWasser DavidSchumacher

    Inga Stracke im Talk mit RTL-F1-Kommentator Heiko Wasser. Die Themen: Ein Schumacher in der Formel 1: David Schumacher startet für BWT Racing Point im #Virtual Grand Prix am Sonntag. Wie viele Telefonate führte Heiko um das zu schaffen? David erzählt, wie sehr er sich darauf freut! Wir gedenken heute natürlich Roland Ratzenberger und Ayrton Senna. Und reden über einen möglichen F1-Kalender 2020 inklusive möglicherweise eines GP am #Hockenheimring. Der Virtual Grand Prix mit David Schumacher, Charles Leclerc, George Russel, Alex Albon, Antonio Giovinazzi, Nicholas Latifi, und anderen Sport Starts wie Alessio Romagnoli, Stuard Broad, Ben Stokes und Youtube-Star/ Influencer Jimmy Broadbent am Sonntag 19h auf RTL.de, NTV.de, Sport.de - auf Englisch auch auf F1TV. Vielen Dank Heiko, hat Spaß gemacht Hört mal rein, Eure Inga

    ===
    Original video: https://soundcloud.com/stracke-an-der-strecke/formel1-strackeanderstrecke08-20-heikowasser-davidschumacher
    Downloaded by http://huffduff-video.snarfed.org/ on Sat May 2 12:06:43 2020 Available for 30 days after download

    —Huffduffed by renekaiser

  4. RZ083 SpaceX | Raumzeit

    Über die Geschichte, Methodik und Philosophie des amerikanischen Raumfahrtunternehmens

    Kaum ein Unternehmen hat die Raumfahrt in den letzten Jahren so umfangreich und nachhaltig umgekrempelt wie SpaceX. Das Projekt des ehemaligen PayPal-Gründers Elon Musk wurde 2002 gegründet und trat an, um mit einer von Grund auf neu entwickelten Rakete den Zugang zum All so günstig zu machen wie noch nie. 17 Jahre später lässt sich feststellen, dass SpaceX das Vorhaben gelungen ist. Die Falcon 9 Rakete hat nicht nur die Kosten erheblich gedrückt, sie hat auch der Raumfahrt durch die erstmalige Landung der ersten Stufe der Rakete wieder etwas von der Magie zurückgegeben, die die Raumfahrt in den 60er Jahren so geprägt hat. Auf Basis der selben Triebwerkstechnologie wurde mit der Falcon Heavy zudem die heute stärkste Rakete entwickelt und SpaceX ist jetzt dabei mit dem Starship-Projekt auch einen Transportweg zum Mars zu entwickeln.

    https://raumzeit-podcast.de/2020/01/17/rz083-spacex/

    —Huffduffed by renekaiser

  5. TIS049 – Mein erstes Mal Congress #36c3 Edition | The InSnider

    Auch in diesem Jahr gibt es wieder die Podcastrunde mit Congress Erstlingen!

    Diesmal wieder eine andere Mischung: jemand der schon drei Mal bei c3 war, dieses Jahr aber mit Vortrag bei ChaosWest, einen Ticket Gewinner, einen aus der Sendezentrums Bubble der vom Moderator schon zum Inventar gezählt wurde und ein Pärchen.

    http://theinsnider.de/tis049-mein-erstes-mal-congress-36c3-edition/

    —Huffduffed by renekaiser

  6. TIS050 – Star Wars: Skywalker Exhaustion?! | The InSnider

    Es war wieder Star Wars. Es war wieder Congress. Ihr wisst was das heißt. Eine Saga geht zu Ende…

    Eine Saga und eine Tradition gehen zu Ende. Der letzte Teil der "Skywalker Saga", der letzte Teil der neuen Trilogie ist erschienen. Wir haben uns ein letztes Mal auf dem Chaos Communication Congress zusammen gefunden und haben Episode 9 besprochen. Doch haben wir nicht nur mit dem Film zu kämpfen, wir bekommen es plötzlich mit Lärmbelästigung in Form von lautstarker Musik von einer Assembly nebenan zutun. Nachdem diese verstummt ist reden wir noch zwei Stunden weiter und gehen doch sehr versöhnlich aus diesem Podcast…

    http://theinsnider.de/tis050-star-wars-skywalker-exhaustion/

    —Huffduffed by renekaiser

  7. The 16” MacBook Pro is Special - ft. Phil Schiller!

    The 16 inch MacBook Pro is official and packs a much needed update with larger display, AMD 5000 graphics, up to 8TB of flash storage, incredible speakers and a thicker design which makes it truly pro. Subscribe for the full review!

    Check out Julia! https://www.instagram.com/juliawolfnyc Check her out on Spotify! https://open.spotify.com/track/1nw6XOhy16IYumtw0BCtZu?si=kNNvC0dFTuCJpf_H46Svhg

    Trying AirPods Pro for the First Time - https://youtu.be/V8ZfLWUF2hA iPhone 11 Pro Surprise - https://youtu.be/Fq37J4QWgOI

    iPhone 11 Pro Deep Fusion Review! - https://youtu.be/nDbkCYLuXLI

    Giving the iPhone 11 to strangers - https://www.youtube.com/watch?v=AbuDm0C4vt0

    Follow me (if ya want) - http://www.twitter.com/tldtoday http://www.instagram.com/tldtoday

    ===
    Original video: https://www.youtube.com/watch?v=KjfxcL1S8Dc
    Downloaded by http://huffduff-video.snarfed.org/ on Thu, 14 Nov 2019 00:04:27 GMT Available for 30 days after download

    —Huffduffed by renekaiser

Page 1 of 12Older