ortwin / Holger

There are no people in ortwin’s collective.

Huffduffed (141)

  1. NPP 198 Off The Record - Der rechte Terror und das Netz

    In der neuen Ausgabe unseres Hintergrund-Podcasts geht es schwerpunktmäßig um Rechtsextremismus und rechten Terror. Nach dem rassistischen Anschlag von Hanau sprechen wir über das Ringen um Deutungshoheit, Verschwörungsmythen und Konsequenzen. Außerdem verrät unsere aktuellen Praktikantin Lucia, wie

    https://netzpolitik.org/2020/npp-offtherecord-podcast-der-rechte-terror-und-das-netz-hanau/

    —Huffduffed by ortwin

  2. Das iPhone 11 Pro – iPhoneBlog.de

    Der folgende Artikel ist über 14.000 Zeichen lang. Um ihn ein bisschen zugänglicher zu gestalten, habe ich ihn eingesprochen. Hier könnt ihr die Audiodatei herunterladen und in euren bevorzugten Podcatcher werfen. Für Abonnenten von #one …

    https://www.iphoneblog.de/2019/10/08/das-iphone-11-pro/

    —Huffduffed by ortwin

  3. Hashtags, Hass und Influencer: netzpolitik.org-Podcast mit Sophie Passmann – netzpolitik.org

    Ohne Soziale Medien geht in der politischen Öffentlichkeit heute nichts mehr – mit ihnen ist es aber auch nicht leicht. Am Rande unserer Netzpolitik-Konferenz haben wir mit der Publizistin Sophie Passmann darüber gesprochen, warum sie auf Instagram lieber weniger Privates von PolitikerInnen sehen wü

    https://netzpolitik.org/2018/hashtags-hass-und-influencer-netzpolitik-org-podcast-mit-sophie-passmann/

    —Huffduffed by ortwin

  4. Hintergrund: Warum multinationale Konzerne wenig Steuern zahlen – netzpolitik.org

    Der Deutschlandfunk Hintergrund geht in einem Beitrag über Europa und die Steuerflucht

    von Tom Schimmeck der Frage nach, „Warum multinationale Konzerne wenig Steuern zahlen“?

    Netzpolitik.org ist unabhängig, werbefrei und fast vollständig durch unsere Leserinnen und Leser finanziert.

    50 Euro für eine Million Euro Gewinn: Apple musste am Unternehmenssitz Irland nur 0,005 Prozent Unternehmenssteuern abführen. Möglich ist das, weil EU-Staaten sich zu Steueroasen machen. EU-Wettbewerbskommissarin Margrethe Vestager will das ändern – doch bei 28 Finanzministern wird das schwierig.

    https://ondemand-mp3.dradio.de/file/dradio/2018/09/30/europa_und_die_steuerflucht_warum_konzerne_wenig_steuern_dlf_20180930_1840_9641022e.mp3

    Hier ist die MP3.

    https://netzpolitik.org/2018/hintergrund-warum-multinationale-konzerne-wenig-steuern-zahlen/

    —Huffduffed by ortwin

Page 1 of 15Older