FIFA-Medienkampagne - Ablenkung von den Ermittlungen gegen Infantino

Gegen FIFA-Präsident Infantino wird in der Schweiz wegen Anstiftung zum Amtsmissbrauch ermittelt. Die Konsequenz müsste eigentlich sein, dass Infantino innerhalb des Verbands suspendiert wird. Doch stattdessen sucht sich die FIFA nun ein anderes Thema und geht gegen ihren ehemaligen Reformchef zum Angriff über.

https://www.deutschlandfunk.de/fifa-medienkampagne-ablenkung-von-den-ermittlungen-gegen.890.de.html?dram:article_id=482120