Mein 9. November 1989 - Wie Marion Brasch den Mauerfall erlebt hat | radioeins

Possibly related…

  1. Es war einmal: Geschichten über Märchen und Musik - Musik + - Schweizer Radio und Fernsehen

    Menschen lieben Geschichten. Ob das nun unsere Ahnen waren, die ums Feuer sassen und sich Geschichten erzählten oder ob das der moderne Mensch ist, der nächtelang Serien schaut. Hier gibt’s drei aussergewöhnliche Geschichten über Geschichten.

    http://www.srf.ch/sendungen/musikplus/es-war-einmal-geschichten-ueber-maerchen-und-musik

    —Huffduffed by ribambelle

  2. „Gespalten wie nie“ – wie die Generation Mauerfall das Land sieht

    30 Jahre nach dem Mauerfall haben wir unsere Hörerinnen und Hörer gefragt: Sind Sie 1989 oder später geboren? Wie einig erleben Sie das Land? Hier sind Ihre Antworten. Geschichten über Distanz, Unverständnis und Näherkommen.

    Sie haben Themenvorschläge oder Feedback zu unserem Podcast? Sprechen Sie auf unsere Mailbox oder schicken Sie uns eine Sprachnachricht per WhatsApp – beides unter der Nummer +49 40 38080 400. Sie können uns auch E-Mail an stimmenfang@spiegel.de schicken.

    Eine Übersicht aller bisherigen Stimmenfang-Episoden finden Sie hier: http://www.spiegel.de/thema/stimmenfang_podcast/

    ===
    Original video: https://soundcloud.com/user-6264341/gespalten-wie-nie-wie-die
    Downloaded by http://huffduff-video.snarfed.org/ on Sat Nov 23 12:21:57 2019 Available for 30 days after download

    —Huffduffed by alips

  3. Reisefreiheit und Mauerfall - Verzweifelte Genossen im SED-Zentralkomitee

    Mit der Rücktrittserklärung Erich Honeckers am 18. Oktober 1989 beginnt die Götterdämmerung im SED-Zentralkomitee der DDR. Die Tonprotokolle aus den letzten Sitzungen des Gremiums belegen, wie kopf- und orientierungslos die Parteigenossen auf die Umwälzungen in ihrem Land reagiert haben.

    https://www.deutschlandfunk.de/reisefreiheit-und-mauerfall-verzweifelte-genossen-im-sed.724.de.html?dram:article_id=302668

    download

    Tagged with wie kopf

    —Huffduffed by markus2280

  4. Geschichten im Osten

    Man muss von Deutschland aus nur zwei Staatsgrenzen überschreiten und schon ist man in Weißrussland - so man sie denn überschreiten darf. Der letzte

    http://www.literaturcafe.de/martin-von-arndt-interessantere-geschichten-sind-in-osteuropa-zu-finden-buchmesse-podcast-leipzig-2012/

    —Huffduffed by Weltenkreuzer

  5. COMICS ZUM MAUERFALL: DDR-Geschichte für Spätgeborene

    —Huffduffed by abspann

  6. DER MAUERFALL ALS COMIC “Man ist mit Leib und Seele in diesem Stoff drin

    —Huffduffed by abspann

  7. Kommentar von Sabine Rennefanz - Stasi-Überprüfung im öffentlichen Dienst soll verlängert werden | radioeins

    Der Mauerfall ist fast 30 Jahre her, aber die Überprüfung, ob jemand im Öffentlichen Dienst mal Stasi-Mitarbeiter war, soll jetzt um weitere zehn Jahre verlängert werden.

    https://www.radioeins.de/programm/sendungen/der_schoene_morgen/kommentar/sabine-rennefanz.html

    —Huffduffed by markus2280

  8. Wendezeit - Wie eine Gruppe Leipziger den Mauerfall einleitete

    Eine Gruppe von Menschen, denen Deutschland viel zu verdanken hat: Der Journalist Peter Wensierski präsentiert einige der Protagonisten, die 1988 in Leipzig die spätere Wende einleiteten. "Die unheimliche Leichtigkeit der Revolution" erzählt von jugendlichem Widerstand, Freiheitsliebe und mutigem Engagement.

    http://www.deutschlandfunk.de/wendezeit-wie-eine-gruppe-leipziger-den-mauerfall-einleitete.1310.de.html?dram:article_id=387365

    —Huffduffed by alips

  9. Konferenz 28 — K/28_029: Twitter for Max und andere Geschichten…

    K/28_029: Twitter for Max und andere Geschichten Download (75 Minuten, 34 MB) Guten Abend. In dieser Folge des mit Abstand einzigen Podcasts der Welt sprechen Daniel und Max über Twitter für Mac (und…

    http://konferenz28.de/post/49302012285

    —Huffduffed by maxfriedrich

  10. Geschichten vom Radio (1/7) - Das Radio als Welterzähler

    Die "Steinzeit" des Rundfunks mit krächzenden Wachsplatten zur Aufzeichnung und Wiedergabe ebensolcher Vorträge war kurz. In den 1930er-Jahren wurde ein beschichteter Plastikstreifen zum dominierenden Speichermedium für Stimmen, Musik und Geräusche.

    http://www.deutschlandfunk.de/geschichten-vom-radio-1-7-das-radio-als-welterzaehler.2840.de.html?dram:article_id=371647

    —Huffduffed by visuell