Brandenburg - Eberswalde wirbt mit kostenlosem Probewohnen um Zuzügler | radioeins

Possibly related…

  1. Podcast Bau-FAQ: Hausbegehung für Energiegutachten | Energiespar-Rechner

    Hier spricht Gebäude-Energieberaterin Marianne Gockeln im Rahmen der Serie Bau-FAQ.

    Im Rahmen der Podcast-Serie Bau-FAQ erscheint heute ein Beitrag (mehr dazu auf der Seite Serien), der Fragen zur Hausbegehung bei der Anfertigung eines Energiegutachtens beantwortet. Podcasts sind Ton-Aufnahmen von Interviews (Podcast

    in unserer FAQ), die Sie auf dieser Seite abspielen oder sich herunterladen können. Der heutige Beitrag beschäftigt sich mit den Fragen:

    Wie wird eine Hausbegehung bei der Aufnahme für den Energieausweis gemacht?

    Was sieht sich ein Energiegutachter in einer Wohnung an?

    Was wird bei der Hausbegehung noch besichtigt?

    Der Podcast Hausbegehung Energiegutachten:

    mp3 direkt herunterladen

    Zum direkten Abspielen einfach auf das Play-Symbol (Dreieck nach rechts) klicken.

    Hausbesichtigung Energiegutachten (02:24 min.)

    Wenn Sie Fragen zum Bauen oder Fragen zur energetischen Sanierung haben oder Sie ein bestimmtes Thema interessiert, schreiben Sie sie in den Kommentaren auf oder senden uns eine E-Mail. Wir versuchen, Ihre häufigsten Fragen zu beantworten oder dazu ein Podcast zu veröffentlichen.

    http://www.energiespar-rechner.de/2008/09/17/bauen/bauen-renovieren/podcast-bau-faq-hausbegehung-fuer-energiegutachten/

    —Huffduffed by kenguru

  2. rbb|24 Datenrecherche - WG-Zimmer in Berlin werden immer teurer | radioeins

    Studierende müssen für ein WG-Zimmer in Berlin derzeit deutlich mehr bezahlen als in anderen Städten. Das zeigt eine Datenauswertung von rbb|24 auf Grundlage von Zahlen des Portals wg-gesucht.de

    https://www.radioeins.de/programm/sendungen/modo1619/_/wg-zimmer-werden-in-berlin-immer-teurer.html

    —Huffduffed by markus2280

  3. Kommentar von Hajo Schumacher - Illegale Müllentsorgung in Berlin wird teurer | radioeins

    Illegales Müllwegwerfen soll nach Plänen des Senats teurer werden, und zwar ohne die bisherigen Unterschiede zwischen den Bezirken…

    https://www.radioeins.de/programm/sendungen/der_schoene_morgen/kommentar/hajo_schumacher.html

    download

    Tagged with zwar ohne

    —Huffduffed by markus2280

  4. ProQuote Regie: Frauen sind immer noch unterrepräsentiert | radioeins

    Die zweite Brille ist aber diese hier: Man muss auch immer gucken, welche Filme Frauen denn so von sich aus inszenieren wollen, denn es gibt ja nicht nur die Regievergaben, sondern eben auch die Filme, die initiativ angeboten werden – sind das die optionalen Blockbuster, also Action, Crime, oder eher die befindlichen, emotionalen, introspektiven kleinen Indie-Geschichten, die innere Reise einer Heldin – und da fällt mir immer wieder auf, vor allem im internationalen Vergleich, dass Genre an sich, sei es nun Action oder Horror oder SciFi, selten von Frauen bedient wird. Und ich frage mich: Wieso?

    Wieso ist Kathryn Bigelow nach wie vor die einzige Action-Regisseurin der Welt? Wieso geben sich die Regisseurinnen auch bei uns so oft mit den produktionstechnisch günstigeren kleinen Indies zufrieden?

    Jetzt kommt die dritte Brille: Liegt das vielleicht daran, dass die Filmbranche, je teurer ein Film wird, je mehr Publikum man generieren MUSS, um alles zu refinanzieren, auch umso unbarmherziger, umso ellenbogenfixierter wird, sodass die Frauen, die da mitmischen wollen, ganz besonders vehement und egoman und aggressiv auftreten müssen, und ist es so, dass so ein Verhalten Frauen immer noch selten beigebracht wird? Aber, jetzt kommt die dritte Brille, die die anderen quasi alle wieder aufhebt: Sind denn diese geldschneidenden Genre-Blockbuster die besseren Filme? Und da kann ich nur aus ganzem Herzen (sogar als SciFi- und Marvelfan) sagen: Nö.

    http://www.radioeins.de/programm/sendungen/modo1619/wissen-denken-meinen/jenni-zylka.html

    —Huffduffed by markus2280

  5. Hörspiele - immer teurer und aufwendiger produziert

    —Huffduffed by voodx

  6. Brauch’ ich nicht - Minimalismus als Lebensform

    500, 300, 100 … kann es noch weniger sein? 10.000 Dinge besitzt ein Durchschnittseuropäer. Minimalisten versuchen, mit einem Bruchteil davon auszukommen. Sie reduzieren radikal. Weniger Dinge, weniger Zwänge, behaupten sie. Mit wenigen Dingen reicht die kleinere Wohnung für weniger Miete. Bei weniger Miete entfällt der Zwang, einen Großteil des Einkommens dafür herzugeben, man braucht also weniger zu arbeiten. Und man ist mobil. Extrem-Minimalisten besitzen auch keine Möbel. Ihr Besitz passt in einen Koffer. Der freiwillige Verzicht erhöht die Selbstbestimmung. Wie lebt es sich, wenn so vieles aus Sicht der Nicht-Minimalisten Unverzichtbare fehlt? Wie lebt es sich in fast leeren Räumen?

    —Huffduffed by schoeM

  7. Warum werden Autos immer teurer

    http://www.Whisky.de/shop/ Lernen Sie die Geldströme in der Automobilindustrie kennen. Warum werden alle technischen Geräte billiger aber Autos so viel teurer? Am technischen Fortschritt liegt es nicht.

    ===
    Original video: https://www.youtube.com/watch?v=Zksc8mC-iLw
    Downloaded by http://huffduff-video.snarfed.org/ on Tue, 29 Nov 2016 20:58:44 GMT Available for 30 days after download

    download

    Tagged with education

    —Huffduffed by drfly

  8. Kommentar von Markus Feldenkirchen - Rücktrittsgerüchte um Theresa May | radioeins

    Jetzt wird es tatsächlich eng für Theresa May: Heute wird Graham Brady, der Vertreter der konservativen Abgeordneten, in die Downing Street gehen und der Premierministerin ein Ultimatum stellen: Entweder sie tritt bis Pfingsten zurück, oder die Abgeordneten werden versuchen, sie über ein Misstrauensvotum zu stürzen.

    https://www.radioeins.de/programm/sendungen/der_schoene_morgen/kommentar/markus-feldenkirchen.html

    —Huffduffed by markus2280

  9. KenFM-Spotlight: Hannes Hofbauer über die Krim - Annexion oder Sezession?

    Ausschnitt aus dem Gespräch mit Hannes Hobauer – in voller Länge hier zu sehen: https://kenfm.de/kenfm-im-gespraech-mit-hannes-hofbauer/

    „Journalismus ist etwas zu veröffentlichen, was andere nicht wollen, dass es veröffentlicht wird. Alles andere ist Propaganda.“ – George Orwell.

    KenFM traf sich mit Hannes Hofbauer in Wien. Hofbauer ist Wirtschafts- und Sozialhistoriker und hat als Autor aktuell das Buch „Feindbild Russland“ veröffentlicht.

    In diesem Buch wird bewusst nicht ein weiteres Detail der Krim-Krise in noch kleinere Teile zerlegt, um es begutachten zu können, es geht viel mehr um das Verhältnis Europas zu Russland an sich.

    Dieses Verhältnis erinnert immer mehr an eine Langzeit-Ehe, bei der Mann und Frau weder miteinander, noch ohne einander können. Nur müssen sie sich dennoch zusammenraufen, da sie sich eine gemeinsame Wohnung teilen.

    Hannes Hofbauer begann vor Jahren als Autor beim Promedia-Verlag und ist dort nun auch als Verleger tätig. Der Schwerpunkt des Hauses liegt vor allem beim politischen Sachbuch. Dazu wird Kulturgeschichte und sozialwissenschaftliche Literatur verlegt.

    Hofbauer und der Promedia-Verlag haben ein Händchen für gedruckte Perlen. Man spürt bei jedem Buch, das sie verlegen, dass die Österreicher nicht den Massenmarkt anpeilen, sondern Bücher unter die Leute b…

    ===
    Original video: https://m.youtube.com/watch?v=o4giRL_LLHU
    Downloaded by http://huffduff-video.snarfed.org/ on Tue, 22 Nov 2016 19:33:02 GMT Available for 30 days after download

    —Huffduffed by LonelyLoon

  10. Stimmerkennung - ein Grund zur Besorgnis? - Radio - Play SRF

    Die Stimme wird als Werkzeug im Zusammenhang mit neuen Technologien immer wichtiger. So wird sie als Eingabemittel verwendet - beim Smartphone oder auch bei «intelligenten Lautsprechern» von «Google Home» oder «Amazon Echo». Doch dadurch entstehen auch neue Probleme, denn immer öfter wird die Stimme aufgezeichnet.

    https://www.srf.ch/play/radio/echo-der-zeit/audio/stimmerkennung-ein-grund-zur-besorgnis?id=b0edd44b-6164-494f-81e8-e4a263a8e5fa&station=69e8ac16-4327-4af4-b873-fd5cd6e895a7

    —Huffduffed by manuels