Abgas-Skandal - Auch US-Justiz erhebt Anklage gegen Ex-VW-Chef | radioeins

Der heute 70-Jährige hatte im September 2015 den Vorstandsvorsitz abgegeben – kurz nachdem sein Unternehmen zugeben musste, dass es weltweit in rund elf Millionen Dieselautos unterschiedlicher Marken illegale Software eingebaut hatte.

Jetzt hat die US-Justiz gegen Winterkorn einen Haftbefehl wegen "Verschwörung zum Betrug gegen die Vereinigten Staaten" erlassen. Ihm wird zudem Verschwörung zum Verstoß gegen Umweltgesetze und zur Täuschung der Behörden vorgeworfen. In Deutschland ermittelt die Staatsanwaltschaft Braunschweig unter anderem wegen Betrugsverdachts weiter gegen ihn.

Was bedeutet es für Martin Winterkorn, aber auch für die deutsche Justiz, dass jetzt auch das FBI gegen ihn ermittelt? Das fragen Sonja Koppitz und Max Spallek den Juristen Gregor Bachmann.

https://www.radioeins.de/programm/sendungen/modo1619/_/jagd-auf-winterkorn-recht.html