subscribe

markus2280

There are no people in markus2280’s collective.

Huffduffed (801)

  1. Kommentar von Ulrike Bieritz - Wie richtungsweisend wird die Wahl im Saarland? | radioeins

    Na sowas! Kann es sein, dass Sie mit einem total veralteten Browser unterwegs sind? Das ist überhaupt nicht empfehlenswert, aus ganz vielen Gründen…

    Vor allem aber nicht, wenn Sie die volle Schönheit von radioeins.de genießen wollen.

    http://www.radioeins.de/programm/sendungen/der_schoene_morgen/kommentar/ulrike_bieritz.html

    —Huffduffed by markus2280

  2. Vom Fiskus eingeholt - Behörden verzeichnen mehr Erfolg bei Jagd auf Steuersünder

    Steuerhinterziehung ist längst kein Kavaliersdelikt mehr. Die Strafen sind härter geworden und die Gefahr, erwischt zu werden, ist so hoch wie nie zuvor. Doch auch wenn die Steuerfahnder dank Daten-CDs und besserer Vernetzung größere Erfolge feiern, Probleme bleiben. Eines davon: die fehlende Transparenz in der internationalen Zusammenarbeit.

    http://www.deutschlandfunk.de/vom-fiskus-eingeholt-behoerden-verzeichnen-mehr-erfolg-bei.862.de.html?dram:article_id=382066

    —Huffduffed by markus2280

  3. Jubiläumsgipfel - Wie steht es um die Europäische Union? | radioeins

    Jubiläumsgipfel

    Wie steht es um die Europäische Union?

    Vor 60 Jahren wurden die Römischen Verträge verabschiedet und damit der Grundstein für die Europäische Union gelegt. Am Samstag findet in Rom der EU-Jubiläumsgipfel statt, auf dem die Vertreter der Mitgliedsstaaten zusammen treffen und über die Zukunft der Europäischen Union beratschlagen.

    Ein Parlamentarier rennt am 25.05.2014 mit einer EU-Fahne im Parlament die Treppe hoch © imago/ZUMA Press

    Nach dem Brexit und der Griechenlandkrise eigentlich kein guter Zeitpunkt, um zu feiern.

    Über die Erwartungen an das Treffen haben Katja Weber und Holger Klein mit der Europaexpertin und Demokratieforscherin Prof. Dr. Ulrike Guérot gesprochen.

    Download (mp3, 7 MB)

    Hintergrund:

    Am 25.03.1957 wurden in Rom die Verträge zur Gründung der Europäischen Wirtschaftsgemeinschaft (EWG) und der Europäischen Atomgemeinschaft (EAG, Euratom) von den Vertretern der Regierungen Belgiens, der Niederlande, Luxemburg, der Bundesrepublik Deutschland, Frankreichs und Italiens unterzeichnet

    Bundeskanzler Konrad Adenauer stellte in einer kurzen Rede die Bedeutung des Ortes heraus: "Europa hätte keinen würdigeren Rahmen für diese Konferenz finden können als diese seine ehrwürdigste Stadt".

    Der Beitrag ist noch bis zum 31.03.2017 verfügbar.

    http://www.radioeins.de/programm/sendungen/die_schoene_woche/_/wie-steht-es-um-die-europaeische-union-.html

    —Huffduffed by markus2280

  4. Schiedsrichter: Knut Kircher | Programm | SWR1 Baden-Württemberg | SWR.de

    Die SZ nannte ihn den "Heiner Geißler unter den Bundesliga-Schiedsrichtern, ein verschmitzter Schlichter, den die streitenden Parteien immer ernst genommen haben, obwohl er nie laut war". Knut Kircher war lange einer der besten deutschen Referees, der in seinen immerhin 15 Erstliga-Jahren gerade mal 17 Platzverweise ausgesprochen hat. Auch deshalb wohl haben ihn die Spieler regelmäßig zum beliebtesten Schiedsrichter gewählt. Vor einem Jahr hat der Maschinenbauingenieur aus Rottenburg mit Erreichen der Altersgrenze seine Karriere beendet.

    http://www.swr.de/swr1/bw/programm/leute/schiedsrichter-knut-kircher/-/id=1895042/did=19244026/nid=1895042/1wa72f6/index.html

    —Huffduffed by markus2280

  5. Kommentar von Hajo Schumacher - Dunja Hayalis Interview mit Junger Freiheit löst Debatte aus | radioeins

    Die Journalistin sagt dazu: "Wir müssen die Meinung des anderen aushalten können, ohne sie sofort zu verunglimpfen oder persönlich zu werden".

    Das sehen offenbar nicht alle so. Das Interview hat in den sozialen Medien eine Debatte darüber ausgelöst, ob man mit der „Jungen Freiheit“ reden sollte oder nicht. Auf ihrer Facebook-Seite erklärte Dunja Hayali, sie sei zutiefst davon überzeugt, „dass miteinander reden besser ist, als übereinander zu reden“. Wenn sie der „Jungen Freiheit“ ein Interview gebe, mache sie sich nicht mit der politischen Tendenz der Zeitung gemein.

    "Wenn der Dialog endet, können wir alle einpacken", sagt Dunja Hayali. Hat sie recht? Sollte man der „Jungen Freiheit“ ein Interview geben? Der Kommentar von Hajo Schumacher, Kolumnist der Berliner Morgenpost…

    http://www.radioeins.de/programm/sendungen/der_schoene_morgen/kommentar/hajo_schumacher.html

    —Huffduffed by markus2280

  6. Stillstand statt Zusammenarbeit - Warum sich der organisierte Islam in Deutschland so schwertut

    Bei der Institutionalisierung des Islams in Deutschland knirscht es - nicht nur zwischen Politikern und Muslimen. Auch Konflikte innerhalb der Islamverbände sowie fehlende Strukturen hemmen die Zusammenarbeit mit Staat und Zivilgesellschaft. Und das hat gravierende Folgen.

    http://www.deutschlandfunk.de/stillstand-statt-zusammenarbeit-warum-sich-der-organisierte.724.de.html?dram:article_id=382072

    —Huffduffed by markus2280

  7. Wissen - Denken - Meinen - Die Volksbühne baut ihr Wahrzeichen ab | radioeins

    Das Rad stand seit 1994 da, sollte an einen Gauner-Zinken erinnern, das ist diese symbolische Geheimschrift, mit der sich Vaganten, also Fahrensleute oder auch Räuber untereinander verständigten und Infos weitergaben: „Hier gibt’s Arbeit“ oder „Hier gibt’s Essen“ und die man unter anderem mit Kreide an die Häuser schrieb – und das Tolle an dem Volksbühnenzinken fand ich ja immer, dass er sozusagen in direkter Korrespondenz mit dem anderen großen Berliner Räuber-Zinken, dem Mercedes-Benz-Stern auf dem Europacenter stand, der ja eindeutig bedeutet: „Hier gibt’s Bonzen“ beziehungsweise „Hier wohnt der Kapitalismus“.

    Womit soll der doofe Stern denn dann kommunizieren, wenn Haußmann und der Volksbühnendramaturg Hegemann tatsächlich das Rad abbauen? Und zu klären wäre auch noch, wer das Ganze bezahlt, und wem es letztendlich gehört, es ist überhaupt noch nicht klar, bei wem die Rechte an dem Symbol liegen, ob das der verstorbene Bühnenbildner Naumann beziehungsweise seine Erben sind, oder eben der Designer. Das ist ja bei Kunst im öffentlichen Raum sehr unterschiedlich.

    http://www.radioeins.de/programm/sendungen/modo1619/wissen-denken-meinen/jenni-zylka.html

    —Huffduffed by markus2280

  8. Kommentar von Markus Feldenkirchen - US-Abgeordnetenhaus stimmt über Gesundheitsreform ab | radioeins

    Präsident Trump und der republikanische Vorsitzende des Repräsentantenhauses, Paul Ryan, haben die Abgeordneten ihrer Partei aufgerufen, für den Entwurf des Gesundheitsgesetzes zu stimmen. Es wäre verheerend, wenn der Kongress gleich beim ersten Test der republikanischen Mehrheit Donald Trump die Gefolgschaft verweigert.

    Droht Trump der bisher größte Dämpfer? Der Kommentar von Markus Feldenkirchen, Leiter des Meinungsressorts des Spiegel…

    http://www.radioeins.de/programm/sendungen/der_schoene_morgen/kommentar/markus-feldenkirchen.html

    —Huffduffed by markus2280

  9. Deutsches Theater - Fußballsalon mit Union-Präsident Dirk Zingler | radioeins

    Schon vor Monaten war vereinbart worden: 11-Freunde Fußballjournalist Christoph Biermann und der Präsident des 1. FC Union Berlin, Dirk Zingler, reden über die Zukunft des Fußballs. Und pünktlich wie die Eieruhr rückte Union am Montagabend erstmals an die Tabellenspitze der 2. Liga. Der Aufstieg scheint greifbar nah.

    Michael Hölzen war für uns dabei…

    https://www.radioeins.de/programm/sendungen/der_schoene_morgen/bundesliga_kolumne/union/fussball-salon-mit-union-praesident-dirk-zingler.html

    —Huffduffed by markus2280

  10. Tunesische Stadt Kasserine - Ein Hort des Terrorismus

    Kasserine im Zentrum von Tunesien gilt als Rückzugsort für Terroristen. Vor allem in den umliegenden Bergen sollen sich Kämpfer des sogenannten Islamischen Staates versteckt halten. Dabei sah es im Arabischen Frühling 2011 lange danach aus, als sei Tunesien auf dem Weg zu einer funktionierenden Demokratie.

    http://www.deutschlandfunk.de/tunesische-stadt-kasserine-ein-hort-des-terrorismus.724.de.html?dram:article_id=381946

    —Huffduffed by markus2280

Page 1 of 81Older