subscribe

manuels / Manuel

There are no people in manuels’s collective.

Huffduffed (261)

  1. interview2: David Schraven

    Correctiv" ist das erste gemeinnützige Recherchebüro von Journalisten in Deutschland. Drei Millionen Euro von der Brost-Stiftung ermöglichten den Start. Ist Gemeinnützigkeit die Rettung des Qualitätsjournalismus? Gründer David Schraven sagt im turi2.tv-Interview: Nein, nicht die Rettung, aber ein Beitrag im gegenwärtigen Umbruch der Medienwelt. "Viele Leute haben lange Angst und dann merken sie ‘Ah, was anderes funktioniert’ und dann machen sie halt das und dann gehts wieder", erzählt Schraven im feinsten Ruhrpott-Slang. https://www.correctiv.org/</a

    ===
    Original video: https://www.youtube.com/watch?v=nbd3VAFzTs8
    Downloaded by http://huffduff-video.snarfed.org/ on Tue, 04 Apr 2017 09:21:04 GMT Available for 30 days after download

    —Huffduffed by manuels

  2. Von wegen: Lügenpresse | Stefan Niggemeier

    OSI Club Ringvorlesung „Von wegen: Lügenpresse!“ Bis zum 20. Juni übertragen wir jeden Montag von 18:15 bis 19:45 Uhr die Ringvorlesung „Von wegen: Lügenpresse“ am Otto-Suhr-Institut der FU Berlin live im ALEX TV und im Livestream. Namhafte Vertreter aus Journalismus und Wissenschaft wie Britta Hilpert, Wolfgang Herles, Alison Smale, Frank Überall und Stefan Niggemeier widmen sich in ihren Vorträgen und Analysen der Renaissance des Begriffs „Lügenpresse“ aus verschiedenen Blickwinkeln.

    Am 20. Juni hält Stefan Niggemeier (Journalist und BILD-Blogger) zum Abschluss der Verstantlungsreihe "Von wegen: Lügenpresse" die "Lügenvorlesung".

    Abonniert uns und werdet Teil der ALEX Familie!

    LET´S CONNECT:

    ALEX Web: http://www.alex-berlin.de ALEX Facebook: http://www.facebook.com/ALEX.berlin.de ALEX Twitter: http://twitter.com/ALEX_berlin_de

    ===
    Original video: https://www.youtube.com/watch?v=VH4pHhKlk3k
    Downloaded by http://huffduff-video.snarfed.org/ on Thu, 16 Mar 2017 19:23:26 GMT Available for 30 days after download

    —Huffduffed by manuels

  3. Unabhängigkeit in Gefahr? Deutsche Top-Journalisten und transatlantische Netzwerke

    Vortrag von Dr. Uwe Krüger (Universität Leipzig) - Bestimmte Auffälligkeiten in der Ukraine-Berichterstattung werden plausibel, wenn man die Verbindungen deutscher Leitmedien zu US- und Nato-nahen Organisationen kennt. Dieser Vortrag zeigt Netzwerke von führenden Außenpolitik-Journalisten und wie sich diese personelle Nähe in Berichten und Kommentaren niederschlägt.

    Ort: Sprechsaal Berlin Datum: 10. Juli 2014

    Dr. Uwe Krüger (Universität Leipzig) http://www.uni-leipzig.de/journalistik/index.php?id=353

    Einführung: Dr. Sabine Schiffer, Institut für Medienverantwortung. http://www.medienverantwortung.de

    Der Vortrag wurde gehalten im Rahmen der Ausstellung "Im Osten nichts Neues - Alte Feindbilder, moderne Propaganda" im Sprechsaal Berlin. http://www.sprechsaal.de

    Abonniert diesen Kanal und unseren Newsletter, um über weitere Videos informiert zu werden!

    http://weltnetz.tv

    ===
    Original video: https://www.youtube.com/watch?v=xzGb7tyzaCM
    Downloaded by http://huffduff-video.snarfed.org/ on Thu, 16 Mar 2017 19:07:28 GMT Available for 30 days after download

    —Huffduffed by manuels

  4. Von wegen: Lügenpresse! | Journalistische Qualitätssicherung

    Vernachlässigt oder chancenlos? Journalistische Qualitätssicherung in der Aufmerksamkeitsökonomie. Von und mit: Prof. Dr. Stephan Russ-Mohl (Medienwissenschaftler).

    Von 1985 bis 2001 war Stephan Ruß-Mohl Publizistik-Professor an der Freien Universität Berlin und dort für den Studiengang Journalisten-Weiterbildung und für das Journalisten-Kolleg verantwortlich.

    Seit 2002 ist er Professor für Kommunikationswissenschaft an der Universität Lugano. Er ist außerdem Leiter des Europäischen Journalismus-Observatoriums, das Trends in der Medienbranche beobachtet und ländervergleichende Journalismusforschung betreibt. Journalistisch ist er unter anderem für die Neue Zürcher Zeitung tätig.

    Ruß-Mohl absolvierte Forschungsaufenthalte an der University of Wisconsin in Madison/USA (1989), am Europäischen Hochschulinstitut in Florenz (1992) und an der Stanford University in Kalifornien (1995, 1999 und 2008).

    Seine Forschungsfelder sind Qualitätssicherung und Qualitätsmanagement im Journalismus, Redaktionsmanagement, vergleichende Journalismus-Forschung (insbesondere: Deutschland, USA, Schweiz, Italien), Medien-Journalismus und Öffentlichkeitsarbeit für Medienunternehmen sowie Wirtschaftsberichterstattung.

    Von ihm stammen Bücher zum Wissenschaftsjournalismus und zur Einführung in den Journalismus. Er entwar…

    ===
    Original video: https://www.youtube.com/watch?v=9qKaAE5Bjk8
    Downloaded by http://huffduff-video.snarfed.org/ on Thu, 16 Mar 2017 19:04:07 GMT Available for 30 days after download

    download

    Tagged with education

    —Huffduffed by manuels

  5. „Lügenpresse“, Populismus und Verschwörungsdenken | Prof. Dr. Carsten Reinemann

    Journalismus in der Krise: Warum verliert die Presse an Glaubwürdigkeit? Mit der Ringvorlesung "Lügenpresse" - Medienkritik als politischer Breitensport" der Universität Hamburg sollen Antworten gefunden werden. Prof. Dr. Carsten Reinemann spricht zu dem Thema Populismus und Verschwörungsdenken - Medienkritik zwischen berechtigtem Anliegen und Angriff auf die offene Gesellschaft. TIDE.tv zeigt die Vorlesungsreihe.

    ===
    Original video: https://www.youtube.com/watch?v=hJEMsLTWAaU
    Downloaded by http://huffduff-video.snarfed.org/ on Thu, 16 Mar 2017 18:57:26 GMT Available for 30 days after download

    —Huffduffed by manuels

  6. Torsten Schäfer: “Journalismus zwischen Engagement, Werten und Neutralität”“

    Mitschnitt des dritten Vortrags in der Ringvorlesung "Wissenschaftskommunikation erforschen" vom 27.11.2014.

    Zum Vortrag:

    Der Vortrag fragt danach, inwieweit sich Journalisten inhaltlich engagieren dürfen und welche Konsequenzen wertgebundenes Themenengagement für das eigene Rollenselbstverständnis hat. Bezugsrahmen für die Analyse sind medienethische sowie redaktionell-praktische Determinanten. Die Rollendebatte der Journalistik wird in der Sequenz auf ihre Schwachstellen hin untersucht, die Normativitätsangst der Profession erkannt sowie die Losung des Nichtgemeinmachens (Hanns Joachim Friedrichs) dekonstruiert. Die Fragestellung geht dann schrittweise in den Bereich des praktischen Umweltjournalismus hinein, den wir an der Hochschule Darmstadt mit der Plattform ‘Grüner Journalismus’ fördern. Von diesem Beispiel ausgehend entwickeln sich Thesen rund um einen engagierten Journalismus. Zu seiner Beschreibung sind Einblicke in die Debatten um lösungsorientierte Berichterstattung und Finanzierungsmodelle der Gemeinnützigkeit notwendig.

    Zur Person:

    Torsten Schäfer ist Professor für Journalismus und Textproduktion an der Hochschule Darmstadt, wo er die Studiengänge Medienentwicklung (MA) und Wissenschaftsjournalismus (BA) koordiniert sowie das Medienportal Grüner-Journalismus.de leitet. Arbeit…

    ===
    Original video: https://www.youtube.com/watch?v=AtMz1XhWLqA
    Downloaded by http://huffduff-video.snarfed.org/ on Thu, 16 Mar 2017 18:47:15 GMT Available for 30 days after download

    —Huffduffed by manuels

  7. rp13 - Lorenz Lorenz-Meyer: Jagen, Sammeln, Pflegen - alte und neue Aufgaben für die Öffentlich-Rechtlichen in Zeiten des Internet

    Find out more at: http://13.re-publica.de/node/2045

    Selbst wenn man von dem umfassenden Auftrag einer Grundversorgung in allen Bereichen absieht und sich auf die eher subsidiären Aufgabenfelder konzentriert, wird man eine ganze Reihe von spezifischen publizistischen Aufgaben im Internet finden, die nur die Öffentlich-Rechtlichen sinnvoll übernehmen können. Jetzt kommt es darauf an, diese auch nachdrücklich einzufordern.

    "Wir sollten 2013 […] nutzen, uns als Öffentlichkeit den Diskurs um einen öffentlich-rechtlichen Rundfunk des 21. Jahrhunderts anzueignen", hat Jens Best kürzlich in einem Blogbeitrag gefordert. Mein Vortrag soll einen kleinen Beitrag dazu leisten: mit dem Versuch einer Neubestimmung öffentlich-rechtlicher Medien als Förderer und Mittler von Öffentlichkeit in einer dezentralen digitalen Kommunikationswelt. Meine These: Selbst wenn man von dem umfassenden Auftrag einer Grundversorgung in allen Bereichen absieht und sich auf die eher subsidiären Aufgabenfelder konzentriert, wird man eine ganze Reihe von spezifischen publizistischen Aufgaben im Internet finden, die nur die Öffentlich-Rechtlic…

    Lorenz Lorenz-Meyer | http://www.scarlatti.de | https://twitter.com/lorenzlm | https://www.facebook.com/lorenzlm http://journalismus.h-da.de

    Creative Commons Attribution-ShareAlike 3.0…

    ===
    Original video: https://www.youtube.com/watch?v=OpzCViwvH1k
    Downloaded by http://huffduff-video.snarfed.org/ on Thu, 16 Mar 2017 18:39:47 GMT Available for 30 days after download

    —Huffduffed by manuels

  8. rp14 - Lorenz Lorenz-Meyer: Der Journalismus und die guten Sachen

    Find out more at: http://14.re-publica.de/session/journalismus-und-guten-sachen

    In meinem Vortrag geht es um Perspektiven und Werte, um die Unabhängigkeit des Urteils und die Notwendigkeit eines leidenschaftlich engagierten Journalismus.

    Lorenz Lorenz-Meyer http://journalismus.h-da.de

    Creative Commons Attribution-ShareAlike 3.0 Germany (CC BY-SA 3.0 DE)

    ===
    Original video: https://www.youtube.com/watch?v=DVyjmFRoYEs
    Downloaded by http://huffduff-video.snarfed.org/ on Thu, 16 Mar 2017 18:35:46 GMT Available for 30 days after download

    —Huffduffed by manuels

  9. Richard David Precht und Martin Schulz | Achtung Europa!

    Warum immer mehr Menschen der Politik misstrauen

    Was ist los mit Europa? Warum misstrauen immer mehr Bürger den Politikern? EU-Parlamentspräsident Martin Schulz spricht über fehlende Visionen und mangelnde Solidarität. Die große Idee eines vereinten Europas ist verblasst. Wer hat Schuld daran? Ein neues Narrativ müsste entstehen, das die Menschen wieder erreicht. Damit aus Usern und Konsumenten verantwortungsbewusste Staatsbürger werden. Darüber spricht Richard David Precht in der ZDF-Philosophiesendung mit Martin Schulz, dem Präsidenten des EU-Parlaments.

    ===
    Original video: https://www.youtube.com/watch?v=Nt8bJg8H1l0
    Downloaded by http://huffduff-video.snarfed.org/ on Mon, 30 Jan 2017 12:38:58 GMT Available for 30 days after download

    —Huffduffed by manuels

  10. Jung & Naiv: Folge 289 - Fefe über Populismus, Wahrheit & Lüge

    Werde ein Naivling ► http://bit.ly/1A3Gt6E Fanshop ► http://fanshop-jungundnaiv.de/

    Felix von Leitner ist zum vierten Mal zu Gast, einmal mehr treffen wir ihn auf dem "Chaos Communication Congress" (33c3). Mit Fefe geht’s u.a. um Populismus, die anstehenden Bundestagswahlen, Wahrheit und Lüge in der Politik, Wahlversprechen, Umfragen, Provokationen von Trump, der AfD und den Russen.

    Das und vieles mehr in Folge 289. Das Gespräch haben wir am 29. Dezember 2016 in Hamburg aufgenommen. Die Produzenten (unsere Unterstützer) dieser Folge sind im Abspann aufgeführt. Wir danken euch!

    Vorherige Folgen mit Fefe: - Folge 104 https://www.youtube.com/watch?v=5CvJbrmTv7c - Folge 219 https://www.youtube.com/watch?v=zT3rPlniIEI - Folge 248 https://www.youtube.com/watch?v=tKjKxVrCOPk

    Diese Folge wurde nur möglich durch eure finanzielle Unterstützung: Tilo Jung IBAN: DE36700222000072410386 BIC: FDDODEMMXXX

    PayPal ► http://paypal.me/JungNaiv Fanshop ► http://fanshop-jungundnaiv.de/

    Kein naives Video mehr verpassen: Abonniert den Youtube-Kanal. Folgt uns auf Facebook & bringt euch ein!

    ===
    Original video: https://www.youtube.com/watch?v=QBcQhw0h7TI
    Downloaded by http://huffduff-video.snarfed.org/ on Fri, 30 Dec 2016 12:14:41 GMT Available for 30 days after download

    —Huffduffed by manuels

Page 2 of 27Newer Older