manuels / Manuel

There are no people in manuels’s collective.

Huffduffed (282)

  1. “Wir sind für alle da” | Mannheim | SWR Aktuell Baden-Württemberg | SWR Aktuell | SWR

    Anti-Diskriminierungsbüro Mannheim

    https://www.swr.de/swraktuell/baden-wuerttemberg/mannheim/Anti-Diskriminierungsbuero-Mannheim,av-o1068523-100.html

    —Huffduffed by manuels

  2. What if mayors rule the World? | Peter Kurz | TEDxMannheim

    For Dr. Kurz it is obvious, where the critical place to determine your future is located. Regarding global demographic trends, our future lies in urban areas. He is convinced, to master the global challenges like climate change or civil conflicts and the effects which emerge from it, we need to act on a local level. As the mayor of the highly industrialized city of Mannheim, he and his local government created a sustainable energy action plan to reduce emissions inside urban areas. Global city-to-city cooperation in economic or social areas is the key to have an impact on whole the world. Dr. Kurz wants to encourage us to be a ‘citizen’ and to participate in and co-create our city’s development, to successfully encounter today’s global challenges. Dr. Peter Kurz, Mayor of Mannheim since 2007, graduated from the law school at Mannheim University and then received his JD in 1995. Mayor Kurz was an administrative judge and leader of the social democratic fraction in Mannheim till 1999, until his election as mayor for schools, culture, sport and leisure. For his modernizing process of the administration, he received several Awards, such as the Sustainability Award for Governance. Mannheim was awarded the title UNESCO city of music in 2014 whose application was led by Mayor Kurz. His interest in urba…

    ===
    Original video: https://www.youtube.com/watch?v=0K4H1EyMk4Y
    Downloaded by http://huffduff-video.snarfed.org/ on Fri, 05 Oct 2018 12:47:48 GMT Available for 30 days after download

    —Huffduffed by manuels

  3. 30C3 - Bullshit made in Germany by Linus Neumann

    Bullshit made in Germany - So hosten Sie Ihre De-Mail, E-Mail und Cloud direkt beim BND!

    Die technischen Probleme der De-Mail ließen sich juristisch lösen, und auch bei der E-Mail setzen deutsche Provider bald Sicherheitsstandards der Neunziger Jahre um. Auch für "die Cloud" hat das BSI einen feinen Standard parat — natürlich ohne Verschlüsselung. Wofür bräuchten wir die auch im Schlandnet?

    Die mediale Aufmerksamkeit auf die NSA-Leaks nutzen deutsche Unternehmen für PR-Kampagnen, in denen "made in Germany" als Gütesiegel für IT-Sicherheit etabliert werden soll.

    Aus Security-Perspektive reicht ein kurzer Blick, um zu erkennen, dass die Konzepte meist zumindest fahrlässig unsicher, wenn nicht sogar absichtliche Mogelpackungen sind.

    Im Vortrag werden die Design-Schwächen dargestellt und die Rollen der im Hintergrund wirkenden Behörden und Konzerne beleuchtet. ———————————— http://events.ccc.de/congress/2013/Fahrplan/events/5210.html ———————- Kleiner Hinweis: Linus Neumann ist auch im Logbuch:Netzpolitik Podcast abonnierbar. Reinhören lohnt sich! http://logbuch-netzpolitik.de/

    ===
    Original video: https://www.youtube.com/watch?v=p56aVppK2W4&feature=youtu.be
    Downloaded by http://huffduff-video.snarfed.org/ on Tue, 25 Sep 2018 18:21:21 GMT Available for 30 days after download

    —Huffduffed by manuels

  4. Kai Gniffke zur Messerattacke in Offenburg

    —Huffduffed by manuels

  5. 11. Juni 2018 - Absolut sehenswerte Bundespressekonferenz - RegPK

    Werde ein Naivling ► http://bit.ly/1A3Gt6E PayPal ► http://www.paypal.me/JungNaiv

    Bundesregierung für Desinteressierte ► BPK vom 11. Juni 2018 (Komplett im Wortprotokoll: https://bit.ly/2sZLkFJ Als Podcast https://bit.ly/2xZuo87)

    Themen: Fall Skripal, Abschiebung des mutmaßlichen Mörders von Susanna F. aus dem Nordirak, Asylpolitik, neue Regierung Italiens, G7-Gipfel in Kanada, Verteidigungsfähigkeit Europas und Verteidigungsetat Deutschlands, Foto eines offiziellen Fotografens der Bundesregierung vom G7-Gipfel, Interview mit der Bundeskanzlerin in der Fernsehsendung „Anne Will“, Strafzölle der USA auf Stahl und Aluminium aus der EU, Verweigerung der Aufnahme von aus Seenot geretteten Flüchtlingen durch Italien, Masterplan Migration, Gespräch des Bundesverkehrsministers mit dem Daimler-Vorstandsvorsitzenden, Medienberichte über massenhafte Vernichtung neuwertiger Waren durch einen großen Internetversandhändler

    Naive Fragen zu: Auslieferung/Abschiebung des Mörders von Susanna (ab 3:59 min) - Der Fall verwirrt mich. Könnten Sie bitte aus Sicht des Auswärtigen Amts beschreiben, wie der Mann zurück nach Deutschland gekommen ist? (ab 10:51 min) - aber die Polizei ist in Deutschland zuständig, nicht im Ausland. Deshalb müssen Sie da ja irgendwas beizutragen haben oder beigetragen haben… - wie kan…

    ===
    Original video: https://www.youtube.com/watch?v=Gm4n2OtNI6o
    Downloaded by http://huffduff-video.snarfed.org/ on Wed, 13 Jun 2018 13:11:15 GMT Available for 30 days after download

    —Huffduffed by manuels

  6. WAS IST GEGENWART | 5. Vorlesung | Marcel Prousts “Recherche” als Medium der Gegenwart

    1. VORLESUNG - MARCEL PROUSTS "RECHERCHE" ALS MEDIUM DER GEGENWART

    Kurze Erinnerung an die letzte Vorlesung * Gegenwart ergibt sich über einen kulturellen Formierungsprozess * „Auf der Suche nach der verlorenen Zeit“ als Medium der Gegenwart * Herstellung von Gegenwart als zentrales Thema des Romanprojekts * Aber ist die „Recherche“ nicht ein Roman, dem es um die Vergangenheit geht? * Erinnerung als Operation in der Gegenwart zur Herstellung einer nächsten Gegenwart * Der berühmte Proust-Moment: Das Eintunken der Madeleine in den Tee * Die Verwandtschaft der Madeleine-Szene mit den Haschischversuchen von Walter Benjamin * Erinnern heißt nicht: Zugriff auf ein Archiv mit einsortierten Dokumenten * Zitat 1: „Eine schwere Ungewissheit tritt ein, so oft der Geist sich überfordert fühlt, wenn er, der Forscher, zugleich die Landschaft ist, in der er suchen soll“ * Zitat 2: „Suchen? Nicht nur das: Schaffen!“ * Die Gegenwart als Produktionsraum, in dem die „Recherche“ entsteht * Der Roman reflektiert den Zusammenhang von Erinnerung, Gegenwart und nächster Gegenwart auf inhaltlicher und formaler Ebene * Proust lesen heißt: die Wahrnehmung der Gegenwart verändern * Lernen von Proust heißt: Lernen, ein Medium der Gegenwart zu sein …

    ===
    Original video: https://soundcloud.com/stephanporombka/was-ist-gegenwart-5-vorlesung-marcel-prousts-recherche-als-medium-der-gegenwart
    Downloaded by http://huffduff-video.snarfed.org/ on Thu, 31 May 2018 13:14:10 GMT Available for 30 days after download

    —Huffduffed by manuels

  7. FDP-Bundesparteitag: Rede von Christian Lindner am 12.05.18

    Am 12.05.18 hält Parteivorsitzender Christian Lindner eine sehr pro-europäische Rede im Rahmen des Bundesparteitages der FDP. Er kritisiert Bundeskanzlerin Angela Merkel und wirft ihr Zögern vor. "Mit uns hätte Macron gewusst, woran er ist." so Lindner. Außerdem spricht er unter anderem über die Beziehung zu Russland.

    ===
    Original video: https://m.youtube.com/watch?v=xLTm8D9fevM
    Downloaded by http://huffduff-video.snarfed.org/ on Thu, 17 May 2018 22:33:47 GMT Available for 30 days after download

    —Huffduffed by manuels

  8. How Ulysses pulled off a controversial pivot to subscription

    When Max Seelemann and his team at Ulyssess announced their pivot to a subscription model in August 2017, they knew it would cause some controversy among users and the wider tech industry. In fact, Max wanted to create a wave in the industry and the operation was poised to make the most of any resulting publicity.

    Sitting down with Max at the team’s headquarters in Leipzig, Germany, it would be easy for him to look back on the period and say everything went as planned — there were certainly some surprises — but it’s hard to argue that shifting Ulysses to a subscription-based product wasn’t a big success overall.

    ===
    Original video: https://soundcloud.com/chartmogul/ulysses
    Downloaded by http://huffduff-video.snarfed.org/ on Tue, 24 Apr 2018 09:55:55 GMT Available for 30 days after download

    —Huffduffed by manuels

  9. Florian Klenk, Chefredakteur vom “Falter” - Jung & Naiv in Österreich: Folge 362

    Werde ein Naivling/Abo ► http://bit.ly/1A3Gt6E Unterstützt uns ► http://www.paypal.me/JungNaiv

    Wir sind zu Gast in der Redaktion des Falters, dem wöchentlichen Wiener Stadtmagazin und treffen Florian Klenk. Florian ist promovierter Jurist und seit 2012 Chefredakteur der Zeitung.

    Mit Florian geht’s zunächst um sein Blatt: Steckt der Falter ebenfalls in der Zeitungskrise? Wie schafft man es sich gegen den Trend zu entwickeln? Welche politische Ausrichtung hat der Falter? Warum wird das Magazin überhaupt noch auf Papier gedruckt? Mit wem legt sich der Falter an?

    Dann geht’s um Österreichs Politik: Wie kann man die neuen starken Männer in Österreich, Sebastian Kurz und Hans-Christian Strache, verstehen? Wie machen sie Politik? Was ist von der neuen Rechtsaußenregierung in Wien zu erwarten? Warum war Kurz einst ein "Hoffnungsträger" und ist nun ein "klassischer Rechtspopulist"? Wie hat Strache die FPÖ wieder wählbar gemacht? Ist es wirklich keine Nazi-Partei mehr? Ist mit einer neuen österreichischen Außenpolitik zu rechnen? Warum gibt es eine Sinnkrise der Linken? Und wie beantwortet Sebastian Kurz eigentlich Fragen?

    Das und vieles, vieles mehr in der 362. Folge - wir haben sie am 11. April 2018 in Wien aufgenommen.

    Links: - Falter www.falter.at - Twitter https://twitter.com/florianklenk

    Bitte…

    ===
    Original video: https://www.youtube.com/watch?v=EDjZQPb2ozI
    Downloaded by http://huffduff-video.snarfed.org/ on Sun, 22 Apr 2018 17:39:48 GMT Available for 30 days after download

    —Huffduffed by manuels

  10. “Es wird schon einer drangehen” - Streit bei der Notrufzentrale Ladenburg.mp3

    —Huffduffed by manuels

Page 1 of 29Older