Tagged with “pi” (54)

  1. Michael Geist: Why Copyright? presentation

    "Why Copyright?" is the central question in locating the importance of copyright within larger political debates — what are the impacts of copyright reform on art, creativity and culture? What are the impacts of copyright regulation on the future of the internet and other mobile technologies? What are the larger issues of digital advocacy inspired by current copyright debates? And finally, what are possible repercussions on online public forums and governance?

    Answered in four parts by Dr. Geist, the fate of creativity and cultural preservation, and a more general address of how Canadians can access, use and share knowledge serves to counter common arguments in the media couched in issues of illegal downloading through peer-to-peer networks, digital locks, and software piracy.

    From http://www.cjc-online.ca/index.php/journal/multimedia/view/1

    —Huffduffed by korbinian

  2. Hauptstadtpiraten #7 - Piraten Reinickendorf

    Martin begibt sich auf die Reise nach Reinickendorf und in die Bezirksarbeit der Reinickendorfer Piraten. Nach dem Stammtisch der Crew JollyRoger unterhält er sich mit Michael Schulz und Michael Windisch über Aktionen und Bezirksthemen sowie den kommenden Wahlkampf der Reinickendorfer Piraten. Themen sind unter anderem die Crew Jolly Roger, die BVV Reinickendorf, Einwohnerversammlung, Sanierung Alemannenstraße, Proteste gegen Videoüberwachung, Schüler- und Jugendarbeit, Engagement gegen Rechts und die Piraten-CD.

    —Huffduffed by korbinian

  3. Information Is Beautiful

    In an age of high-speed living and info overload, visualized information has incredible potential to help us quickly understand, navigate and find meaning in a complex world.

    The use of infographics, data visualisations and information design is a rising trend across many disciplines: science, design, journalism and web. At the same time, daily exposure to the web is creating a incredibly design-literate population. Could this be a new language?

    In his session, David will share his passion for this merging of design, information, text and story to unveil some of the interesting, unexpected and sometimes magical things that happen when you visualise data, knowledge and ideas. And, admitting that his book is as full of mistakes as it is successes, he’ll also explore some of the common pitfalls, traps and FAILS that dog this young design form.

    Using examples from his book and blog, he’ll share thoughts on what makes a successful information visualisation and journalistic tips, especially for designers, on how to zero in on interesting data and subjects—and how designing information can expose your own biases and change your views about the world. Oh yeah!

    http://2010.dconstruct.org/speakers/david-mccandless

    David McCandless is a London-based author, data-journalist and information designer, working across print, advertising, TV and web. His design work has appeared in over forty publications internationally including The Guardian and Wired. He champions the use of data visualisations to explore new directions for journalism and to discover new stories in the seas of data surrounding us. His blog and book ‘Information Is Beautiful’ are dedicated to visualising ideas, issues, knowledge and data—all with the minimum of text.

    —Huffduffed by korbinian

  4. Klabautercast | Folge 41: Censilia

    Maha spricht mit Julia Schramm, der Censilia-Beauftragten der Piratenpartei über die von der EU-Politikerin Cecilia „Censilia“ Malmström geforderten Netzsperren. Die Aufnahme entstand vor zehn Tagen, daher haben die für die bevorstehende Woche angekündigten Termine schon stattgefunden.

    —Huffduffed by korbinian

  5. CRE162 Brettspiele - Die Lust der Gesellschaft am Gesellschaftsspiel und dem Spiel mit der Gesellschaft

    Brettspiele sind im deutschen Kulturraum im internationalen Vergleich überaus erfolgreich und renommiert. Trotzdem führt das Genre ein Schattendasein. Im Gespräch mit Tim Pritlove berichtet Brettspiele-Entwickler Marcel-André Casasola Merkle über das Wesen des Gesellschaftsspiel und was man aus dem Spielen über die Gesellschaft lernen kann.

    Themen: Typen von Brettspielen; besondere Bedeutung von Brettspielen in Deutschland; was an Brettspielen fasziniert; wie man ein Spiel gestalten muss, damit es erfolgreich wird; die gesellschaftliche Bedeutung von Brettspielen und ihre Funktion als sozialer Simulator; das Spiel des Jahres; Lizensierungen und der Begriff "German Games"; Namenskonflikte und das Verhältnis von Brett- zu Computerspielen; die Brettspiel-Ethik und der Umgang mit Gewalt und Satire; Brettspiele und das Bedingungslose Grundeinkommen; Forschung im Spielebereich und Autorenspiele; Brettspiele und Computerspiele; Adaptionen von Brettspielen auf dem Computer; das hohe Ziel des Wiederspielreizes; Selbsterklärendes Design und Accessibilty; Die Eignunng von Büchern und Filmen als Vorlagen für Brettspiele; Kommunikationssysteme als Spielkonzept; Spielkonzepte als Gestaltungselement für gesellschaftliche Regeln und Steuern.

    download

    Tagged with brettspiele

    —Huffduffed by korbinian

  6. Folge 32: Sommerinterview

    Der Klabautercast greift die Tradition der Sommerinterviews der öffentlich-rechtlichen Medien auf und interviewt Christopher Lauer, ein prominentes Mitglied des Bundesvorstands, in seiner Sommerfrische. Das Interview fand kurz vor der Einführung von Liquid Feedback statt. Christopher muss sich dabei auch den Fragen stellen, die anderen Politikern gestellt wurden.

    —Huffduffed by korbinian

Page 1 of 6Older