korbinian / tags / acta

Tagged with “acta” (11)

  1. B5 aktuell | ACTA

    Verhandlungen um den Internet-Copyrightpakt ACTA rufen Proteste hervor / Digitale Signaturen sind alles andere als sicher / Seitdem die „Times“ jetzt online kostet, gehen die Nutzerzahlen stark zurück / Biometrische Erkennungsmethoden reichen der Augeniris bis zum Tastentippen / Lebenshilfe im Internet lässt sich nicht leicht finden

    download

    Tagged with acta

    —Huffduffed by korbinian

  2. Klabautercast | Folge 17: Stoppt ACTA!

    In diesem Podcast unterhält sich Maha mit Stephan Urbach, dem ACTA-Beauftragten der Piratenpartei, über ACTA, das Anti-Counterfeit Trade Agreement. Der Podcast wurde während des Bundesparteitags in Bingen am Rhein im Schatten des Mäuseturms aufgenommen. Man hört auch Vogelzwitschern und Hubschrauber.

    —Huffduffed by korbinian

  3. Piratencafe #rp10 #1

    Bastian spricht am Rande der re:publica mit der Berliner Piratin Kathi über ihren Antrag zum Urheberrecht für Bildung und Wissenschaft an den Bundesparteitag und das Urheberrecht im Allgemeinen. Vielleicht gibt es auch noch einen zweiten Podcast aus Berlin.

    —Huffduffed by korbinian

  4. Freibeuterhafen | Blagg Bearl 3 – Forchheim 29.03.10

    Zwei Wochen nach dem ersten Anlaufen des Freibeuterhafens haben die Bamberger Piraten mit der Blagg Bearl wieder angelegt und damit die zweite Folge des Freibeuterhafens produziert. Themen waren unter anderem Piratinnen, LMV Berlin, Liquid Feedback, 37CC und vieles mehr.

    —Huffduffed by korbinian

  5. DRadio: Breitband über ACTA

    Das passiert bisher nicht, allerdings ist auch die ACTA-Delegation nicht so hermetisch abgeschlossen, wie sie vielleicht gerne wäre – und so gibt es dank geheimer Veröffentlicher von internen Dokumenten doch dann und wann ein paar Informationen, über die es sich zu sprechen lohnt, auch nach dem Ende des Treffens gerade in Mexiko. Zum Beispiel über die Tatsache, dass wohl Provider in Haftung genommen werden sollen für die Verstöße ihrer Kunden gegen das Urheberrecht, und Regelungen in Kraft treten könnten, die dafür sorgen, dass Usern nach mehreren Urheberrechtsverletzungen der Internetanschluss gekappt wird – so schon beschlossen in Frankreich.

    —Huffduffed by korbinian

Page 1 of 2Older