subscribe

jadeu

There are no people in jadeu’s collective.

Huffduffed (293)

  1. RES131 Plankton – Resonator

    Helena Hauss ist Wissenschaftlerin am Geomar im Kiel und beschäftigt sich überwiegend mit Plankton im tropischen Ozean, insbesondere im östlichen Atlantik und Pazifik.

    Wir reden über ihre Expedition mit der Poseidon zu den Kapverdischen Inseln und über Feuerwalzen, Auftriebsgebiete (Humboldtstrom), Plastikmüll im Ozean, den Passatwind, Sauerstoff-Minimum-Zonen, den Ozean der Zukunft, Krill, Eddies, Medusen, Siphonophoren, Henk-Jan Hoving, das Tauchboot Jago, Taxonomie, die Bentho-Pelagische Kopplung, Algen, die Lofoten und das Leben auf dem Schiff.

    Download:

    mp3 (22 MB)    

    m4a (18 MB)    

    opus (11 MB)    

    Veröffentlicht am 13.04.2018

    Dauer: 46 Minuten

    Lizenz: CC-BY 4.0

    Downloads: 2.700

    Mehr zum Thema:

    RES039 Das GEOMAR

    RES051 Müll im Meer

    RES082 Leben auf Polarstern

    RES088 Wirbelforschung (Uhrwerk Ozean)

    RES106 Nordseebiogeochemie

    RES130 Mit der Poseidon zu den Kapverden

    Themen:  

    Ozeanographie  

    Schiffe  

    Ozeane  

    GEOMAR  

    Biologie  

    Diese Folge zitieren: Holger Klein/Helmholtz-Gemeinschaft: Resonator-Podcast: "RES131 Plankton". 13.04.2018, https://resonator-podcast.de/2018/res131-plankton/ (CC-BY 4.0)

    Impressum | Datenschutz

    Mit diesem Button kannst Du diese Podcast-Episode zu einer Kurationsliste der Podcast-Suchmaschine FYYD hinzufügen. Dazu musst Du Dich auf fyyd.de einloggen:

    https://resonator-podcast.de/2018/res131-plankton/

    —Huffduffed by jadeu

  2. DiD#022 Hobbys (mit @Hessi) – Daddies in Distress

    Hobbys gehören dazu! Nur kriegt man sie mit Arbeit und Familie schwer unter einen Hut. Wie die Daddies das schaffen, welche Hobbys sie haben und hatten – das klären sie in dieser Folge mit @Hessi. Ganz intim von Füllfeder-Sammler zu Sportkegler.

    Shownotes: coming soon 🙂

    Wir anderswo / Spenden

    Justus Wilhelm

    Stefan von Blanckenburg

    http://did-podcast.de/did022-hobbys-mit-hessi/

    —Huffduffed by jadeu

  3. kulturradio vom rbb | Burak und Luke – zwei Morde in Berlin Neukölln

    Vor genau sechs Jahren geschah einer der kaltblütigsten Morde Berlins: In der Nacht zum 5. April 2012 steht der 22-jährige Burak mit vier Freunden vor einem Wohnhaus in Berlin Neukölln, als plötzlich ein Mann auftaucht und auf sie schießt. Zwei der jungen Männer werden schwer verletzt, Burak stirbt. Der Täter kann unerkannt entkommen.

    Dreieinhalb Jahre später wird der 31-jährige Luke vor einer Bar in Neukölln erschossen. Diesmal wird der Täter festgenommen. Hat er auch Burak ermordet? Die spannende Rekonstruktion zweier Mordfälle ist das Ergebnis einer jahrelangen Recherche – und eine Fortsetzung der Podcast-Serie „Wer hat Burak erschossen?“.

    Regie: Nikolai von Koslowski

    Produktion: rbb 2018

    – Ursendung –

    https://www.kulturradio.de/programm/schema/sendungen/feature/archiv/20180404_2204.html

    —Huffduffed by jadeu

  4. Berliner Feuerwehr

    Der Sanierungsrückstand bei den Gebäuden ist erheblich, der Fuhrpark völlig veraltet und die Personaldecke viel zu dünn. Nach langen Jahren des Sparens ist die Berliner Feuerwehr in einem bedenklichen Zustand.

    http://www.deutschlandfunkkultur.de/mangelwirtschaft-bei-der-berliner-feuerwehr-retter-in-not.1001.de.html?dram:article_id=413572

    —Huffduffed by jadeu

  5. FE025 Rechtspopulismus in Europa | Fokus Europa

    Eine wissenschaftliche Betrachtung des rechtpopulistischen Phänomens

    Britta Schellenberg

    Was macht im Kern den Rechtspopulismus aus und kann er zu einer Bedrohung für Europa werden? Britta Schellenberg vom Geschwister-Scholl-Institut der Ludwig-Maximilian-Universität München spricht über Gemeinsamkeiten und Unterschiede rechtspopulistischer Bewegungen und Parteien in Europa. Gemeinsam ist ihnen das rassistische Konzept eines homogenen Volks, in dem es für Individuen und Minderheiten keinen Raum gibt und das als ein "Wir" gegen Andere ausgrenzend in Stellung gebracht wird. Auch scheinbar liberal daherkommende Ideologien wie der Ethnopluralismus sind im Grund nichts als die Forderung von Rassentrennung. In Europa gibt es viele rechtspopulistische Bewegungen und Parteien. In ihren Ländern wachsen sie in Reaktion auf einen rasanten gesellschaftlichen Wandel, den viele Menschen als kulturelle Entfremdung empfinden. Aber diesen Bewegungen und Parteien fällt es schwer, sich europäisch zu organisieren und artikulieren. Zu unterschiedlich ist ihre nationale Verwurzelung, zu gegensätzlich ihr Bedarf an nationaler Abgrenzung. Britta Schellenberg ist optimistisch: überall regt sich gegen die Rechtspopulisten der Widerstand einer lebendigen Zivilgesellschaft, die für liberale Werte streitet, die europäisch ist und sich europäisch vernetzen kann.

    Glossar

    Ludwig-Maximilians-Universität München – Wikipedia

    Geschwister-Scholl-Institut – Wikipedia

    Geschwister Scholl – Wikipedia

    Sophie Scholl – Wikipedia

    Weiße Rose – Wikipedia

    Albert Scherr – Wikipedia

    Deutsche Staatsangehörigkeit – Wikipedia

    Alternative für Deutschland – Wikipedia

    Präsidentschaftswahl in den Vereinigten Staaten 2016 – Wikipedia

    EU-Austritt des Vereinigten Königreichs – Wikipedia

    Front National – Wikipedia

    Jean-Marie Le Pen – Wikipedia

    Marine Le Pen – Wikipedia

    Freiheitliche Partei Österreichs – Wikipedia

    Politische Linke – Wikipedia

    Politische Rechte (Politik) – Wikipedia

    Volk – Wikipedia

    Theodor W. Adorno – Wikipedia

    Rechtspopulismus – Wikipedia

    Rechtsextremismus – Wikipedia

    Rassismus – Wikipedia

    Bertelsmann Stiftung – Wikipedia

    Deprivation – Wikipedia

    Prof. Dr. Klaus-Peter Hufer | bpb

    Argumentationstraining gegen Stammtischparolen | bpb

    Ethnopluralismus – Wikipedia

    Thüringer Landtag - Enquete-Kommission

    Arbeiterwohlfahrt – Wikipedia

    Fake News – Wikipedia

    Supranationalität – Wikipedia

    Vlaams Belang – Wikipedia

    Identität, Tradition, Souveränität – Wikipedia

    Alessandra Mussolini – Wikipedia

    Europa der Nationen und der Freiheit – Wikipedia

    Europa der Freiheit und der direkten Demokratie – Wikipedia

    UK Independence Party – Wikipedia

    Marcus Pretzell – Wikipedia

    Bündnis Zukunft Österreich – Wikipedia

    Prawo i Sprawiedliwość – Wikipedia

    La République en Marche – Wikipedia

    Pegida – Wikipedia

    March for Science – Wikipedia

    This work is licensed under a Creative Commons Attribution-ShareAlike 3.0 Germany License

    https://fokus-europa.de/podcast/fe025-rechtspopulismus-in-europa/

    —Huffduffed by jadeu

  6. Der Fahrradboom und seine Folgen | Wissen | SWR2 | SWR.de

    In den vergangenen zehn Jahren hat sich in deutschen Großstädten der Anteil der Radfahrer verdoppelt. Die Infrastruktur in den Städten ist damit jedoch überfordert.

    https://www.swr.de/swr2/programm/sendungen/wissen/der-fahrradboom-und-seine-folgen/-/id=660374/did=20941042/nid=660374/43mdmh/index.html

    —Huffduffed by jadeu

  7. FE024 Europäische Stadt und Lokaldemokratie | Fokus Europa

    Die Erneuerung der Demokratie aus dem Geist der europäischen Stadt

    Dieter Hoffmann-Axthelm

    Im Interview mit dem Kulturtheoretiker und Stadtplaner Dieter Hoffmann-Axthelm geht es um die Europäische Stadt und die Lokaldemokratie.In der europäischen Stadt des Mittelalters, die Hoffmann-Axthelm ebenso von der US-amerikanischen Siedlungsform wie von der Stadt theokratischer (muslimischer) Regime abgrenzt, entstand die Selbstverwaltung der Bürger. Sie ging durch die Bildung von Nationalstaaten vielfach verloren, erhält aber heute, im Zeichen der europäischen Einigung, neue Aktualität. Was europäisch als Subsidiarität diskutiert wird, erhält hier konkretere Gestalt. Die Nationalstaaten müssen nach oben - an die Europäische Union - und nach unten abgeben: an die Lokaldemokratie. Hoffmann-Axthelm denkt sie als

    Entbürokratisierung und Rückgewinn der Selbstverwaltung, durch die Rechte der politischen Selbstregierung mit Pflichten zur finanziellen Beteiligung an der Herstellung des Gewünschten wieder besser zur Deckung gebracht werden sollen.

    Glossar

    Dieter Hoffmann-Axthelm – Wikipedia

    Arch+ – Wikipedia

    Neuzeit – Wikipedia

    Gentrifizierung – Wikipedia

    Tahrir-Platz – Wikipedia

    Stadtrecht – Wikipedia

    Bürgermeister – Wikipedia

    Schultheiß – Wikipedia

    Popólo Minuto

    Staat – Wikipedia

    Verfassung – Wikipedia

    Täufer – Wikipedia

    Wittgensteiner Land – Wikipedia

    Greyhound Lines – Wikipedia

    Greater London – Wikipedia

    Öffentlicher Raum – Wikipedia

    Steve Reich – Wikipedia

    Occupy – Wikipedia

    Attac – Wikipedia

    Abgeordnetenhaus von Berlin – Wikipedia

    Direkte Demokratie in der Schweiz – Wikipedia

    Zürich – Wikipedia

    Volksabstimmung – Wikipedia

    Plebiszit – Wikipedia

    Gewerbesteuer (Deutschland) – Wikipedia

    Äquivalenzprinzip (Steuer) – Wikipedia

    Supranationalität – Wikipedia

    Johannes von Miquel – Wikipedia

    Heiliges Römisches Reich – Wikipedia

    Hanse – Wikipedia

    Katalonien-Krise – Wikipedia

    Kastilien – Wikipedia

    Baskenland – Wikipedia

    EU-Austritt des Vereinigten Königreichs – Wikipedia

    Europäischer Gerichtshof – Wikipedia

    This work is licensed under a Creative Commons Attribution-ShareAlike 3.0 Germany License

    https://fokus-europa.de/podcast/fe024-europaeische-stadt-und-lokaldemokratie/

    —Huffduffed by jadeu

  8. PP 43 ~ Bartoschek, der Agnostiker | Pubkameraden

    direkt RSS

    direkt RSS (AAC)

    BitTorrent

    BitTorrent (AAC)

    Alle Dateien werden von podseed ausgeliefert, vielen Dank an die Sponsoren!

    Toby unterstützen, Spenden, all das.

    http://www.pubkameraden.de/podcast/pp-43-bartoschek-der-agnostiker/

    —Huffduffed by jadeu

  9. #09 – Tod | Glaubenssache

    Eduard und Alexander sprechen diese Mal über das ultimative Thema: den Tod.

    Alexander spricht über den Tod seiner Mutter im Jahr 2016.

    Aber nicht nur darum geht es, sondern auch um den generellen Unterschied zwischen dem atheistischen und dem gläubigen Umgang mit der einzigen Konstante des Lebens.

    Vielleicht auch gerade zum Beginn der Fastenzeit eine interessante Folge.

    Das im Gespräch genannte Interview findet ihr hier…

    Episode herunterladen…

    Eduard und Alexander sprechen diese Mal über das ultimative Thema: den Tod. Alexander spricht über den Tod seiner Mutter im Jahr 2016. Aber nicht nur darum geht es, sondern auch…

    https://glaubenssache.info/09-tod/

    —Huffduffed by jadeu

  10. Zeitfragen. Homo Oeconomicus

    Die herkömmlichen Ökonomie-Lehrbücher vertreten nur die eine Theorie: die Neoklassik, die auf einem mechanistischen Weltbild basiert. Der Mensch ist hier ein Nutzenmaximierer, ein Homo oeconomicus. Das ist im Curriculum der Cusanus Hochschule anders. Dort wird der Humanismus gelehrt.

    http://www.deutschlandfunkkultur.de/studierende-gegen-den-homo-oeconomicus-muessen-wir-die.976.de.html?dram:article_id=410671

    —Huffduffed by jadeu

Page 1 of 30Older