WMR78 – Auf einen Wodka mit @Afelia | Wir. Müssen Reden

Naja guck mal, du hälst dich mit der eingebildeten Bevormundung von mspro auf während du die ganz reale beim Staat gar “nicht soo schlimm” findest. Du machst aus Hartz4 ein Anerkennungsding: Hartzer seien nicht so minderbemittelt als das ihnen Andere (Nicht-Hartzer?) helfen müssten, die können sich ganz klug alle Infos ganz allein im Netz suchen, wenn sie sich mit dem Amt auseinandersetzen sollen.

Mal abgesehen davon, dass Hartzer dann immer noch auf Technik zurückgreifen (zum Suchen) und auf das, was ihnen Andere zuarbeiten (die Infos), das selbst also schon nicht als Widerspruch zu mspro taugt – Wenn man auf Anerkennung aus ist, dann ist das, wofür man Anerkennung will, schon abgehakt, d.h. das Mitmachen der Nervereien durchs Amt.

Das man (hier) mit besserer Technik das Grundproblem (absehbar) löst, hat keiner behauptet.Technische Lösungen per se zu verwerfen, ist allerdings auch ahistorisch. Technische Entwicklungen schaffen manchmal überhaupt erst Spielräume (industrielle Produktion, leichte Reproduzierbarkeit von Informationen usw.) für soziale Änderungen.

http://wir.muessenreden.de/2014/01/29/wmr78-auf-einen-wodka-mit-afelia/

Also huffduffed as…

  1. WMR78 – Auf einen Wodka mit @Afelia | Wir. Müssen Reden

    —Huffduffed by visuell on

Possibly related…