subscribe

enricogenauck

There are no people in enricogenauck’s collective.

Huffduffed (89)

  1. Der Tag: Verpfeif dein Schwein! Männer, Macht und Sex | hr2.de | Der Tag

    Er sei in einer anderen Zeit aufgewachsen, sagte Harvey Weinstein, und ahnte da wahrscheinlich schon, dass es keine wirkliche Entschuldigung für sein Verhalten gibt. Denn sexuelle Übergriffe sind nicht akzeptabel, so die vielfältigen Reaktionen in Hollywood und weltweit.

    http://www.hr2.de/gespraech/der-tag/der-tag-verpfeif-dein-schwein-maenner-macht-und-sex,id-dertag-272.html

    —Huffduffed by enricogenauck

  2. Rechte Pointen auf der Comedy-Bühne - Komiker Kawusi und Tall sorgen für Wirbel

    Ein Affen-Witz auf Kosten einer schwarzen Frau, ein Moderator begrüßt zur "Chris-Tall-Nacht": Die Comedians Faisal Kawusi und Chris Tall schrecken die Szene auf. Im Netz formiert sich Protest. "Das ist ein echter Tabubruch in beiden Fällen", sagte Kabarettist Lutz von Rosenberg Lipinsky im Dlf.

    http://www.deutschlandfunk.de/rechte-pointen-auf-der-comedy-buehne-komiker-kawusi-und.807.de.html?dram:article_id=399117

    —Huffduffed by enricogenauck

  3. FRN: “Von nichts gewusst”: Realität und Selbstbild der Identitären Bewegung (VA-Mitschnitt Leipzig)

    Am 22.10.2017 fand im Neuen Schauspiel in Leipzig eine Veranstaltung mit dem Titel: "Realität und Selbstbild der Identitären Bewegung" statt. Eingeladen hatte die "Antifa Klein-Paris" und auf dem Podium saß ein Vertreter der österreichischen Gruppe "Noch nichts gewusst".

    Die Veranstaltung wurde wie folgt beworben:

    "Zu den geladenen Gästen der am 25. November stattfindenden Compact-Konferenz zu “Opposition und Widerstand” gehört auch Martin Sellner, einer der führenden Personen der Identitären Bewegung. Diese ist binnen weniger Jahre zu einem bedeutsamen rechten Akteur geworden, in Österreich noch mehr als in Deutschland. Darum haben wir uns einen Experten aus Österreich besorgt, der mit uns über die Identitäre Bewegung und ihre Vernetzung, ihre Bedeutung und Gefahren, aber auch mögliche Gegenstrategien sprechen wird."

    22.10., 18 Uhr Neues Schauspiel Leipzig

    http://www.freie-radios.net/85563

    —Huffduffed by enricogenauck

  4. FRN: Keine gute Nachbarschaft mit den Identitären in Halle

    Seit Mitte des Jahres hat die Identitäre Bewegung in Halle, die Kontrakultur, ein eigenes Haus in der Innenstadt von Halle bezogen. Das Haus in der Adam-Kuckhoff Straße 16 ist Wohnort und Schulungszentrum für die faschistische "Neue Rechte". Dort vernetzt sich die Identitäre Bewegung mit der AfD, dem Institut für Staatspolitik, und mit der Kampagne Ein Prozent für unser Land. Das Haus befindet sich gegenüber des Steintor-Campus der Universität - mitten in einem bewohnten Viertel. Gegenüber den Anwohnenden inszenieren sich die Identitären als gute und aufrichtige Nachbarn. Doch die Anwohnenden lehnen eine gute Nachbarschaft mit einem faschistischen Hausprojekt entschieden ab. Diese Woche veröffentlichte die Anwohnerinneninitiative um die Adam-Kuckhoff Straße einen offenen Brief, der in aller Deutlichkeit klarstellt, dass es keine gute Nachbarschaft mit dem Haus der Identitären geben wird. Denn, wer andere Menschen ausgrenzt, bedroht und in Lebensgefahr bringt, kann nicht für sich eine Nachbarschaft beanspruchen. 120 Einzelpersonen, mehrere Hausgemeinschaften und anliegende Institutionen haben diesen Brief unterzeichnet. Dieser bürgerliche Protest reiht sich ein in eine Vielzahl von Protestformen gegen das Haus in der Adam-Kuckhoff Straße 16 und dessen Bewohner der Kontrakultur.

    Hier der offene Brief: http://aksanwohnerinneninitiative.blogsp

    http://www.freie-radios.net/85552

    —Huffduffed by enricogenauck

  5. FG030 Konflikt- und Gewaltforschung | Forschergeist

    Sozialpsychologische Analyse menschlicher Konflikte und Gewaltausübung als Spiegel und Berater der Gesellschaft

    Andreas Zick

    Der Konfliktforscher Andreas Zick ist in diesen aufgeheizten Zeiten ein gefragter Mann: Er eilt unermüdlich durch die Republik, von Vortrag zu Vortrag, von Interview zu Interview. Denn Gesellschaft und Medien haben viele Fragen an den Wissenschaftler: Wie konnte die politisch weitgehend stabile, prosperierende Nachkriegsrepublik sich in so kurzer Zeit so stark radikalisieren? Wieso fallen extreme politische Meinungen auf so fruchtbaren Boden, wieso radikalisieren sich junge Menschen, wieso sind Gewalt gegen ethnische oder religiöse Minderheiten und gruppenbezogene Menschenfeindlichkeit mittlerweile allgegenwärtig?

    Zu all diesen Themen forscht der gelernte Sozialpsychologe Andreas Zick am Institut für Interdisziplinäre Konflikt- und Gewaltforschung an der Uni Bielefeld. Und so reden wir in dieser Folge über Pyros in Fußballstadien, über Hogesa, Pegida, Hate Speech und die Ursachen dieser Phänomene. Andreas Zick erläutert mögliche Lösungsansätze, wie Gesellschaft und Demokratie mit Hass, Gewalt und Extremismus umgehen kann und wie man als Wissenschaftler all diese sensiblen Themen verantwortungsvoll in der Öffentlichkeit kommuniziert.

    Verwandte Episoden

    FG022 Hochschullehre Digital

    Sie möchten diese Ausgabe von Forschergeist anderen empfehlen? Hier können Sie sich ein einfaches PDF mit einer Inhaltsangabe der Sendung herunterladen und diese dann für ein schwarzes Brett ausdrucken oder auch per E-Mail weiterleiten.

    Für diese Episode von Forschergeist liegt auch ein vollständiges Transkript mit Zeitmarken und Sprecheridentifikation vor, in der Sie das Gespräch komplett nach bestimmten Passagen durchsuchen oder einfach auch nur nachlesen können.

    Links

    Institut

    Communicator-Preis 2016 an Andreas Zick

    Glossar

    Andreas Zick

    Interdisziplinarität

    Transdisziplinarität

    Bielefeld

    Universität Bielefeld

    SPORTS4KIDS: „Mitgliedschaft im Sportverein 4-jähriger Bielefelder Kinder“: Ausgewählte Ergebnisse der wissenschaftlichen Begleitung

    SPORTS4KIDS Bielefeld

    Ultra-Bewegung

    Hooligan

    Hooligans gegen Salafisten

    Pegida

    Aggressionsverschiebung

    Konrad Lorenz

    Judenfeindlichkeit

    Eric Klinger

    Michael Kiefer

    Stiftung Mercator

    Populismus

    Sexuelle Übergriffe in der Silvesternacht 2015/16

    Amadeu Antonio Stiftung

    Mobbing

    Medienkompetenz

    Naika Foroutan

    This work is licensed under a Creative Commons Attribution-ShareAlike 4.0 International License

    https://forschergeist.de/podcast/fg030-konflikt-und-gewaltforschung/

    —Huffduffed by enricogenauck

  6. Christopher Lauer

    Christopher Lauer saß für die Piratenpartei lange im Berliner Abgeordnetenhaus. Und außerdem in mancher Talkshow. Er war eines der bekanntesten Gesichter der Digitalpartei, mit der aber auch beständig über Kreuz lag. 2014 trat er bei den Piraten aus. Seit 2016 ist er Mitglied der SPD. Ob es mit seiner nicht gerade ausgeprägten Ader für Diplomatie zusammenhängt, dass er da noch nicht richtig zum Zuge gekommen ist? Ein Spaziergang von Prenzlauer Berg nach Mitte, bei Sturm und Regen, über Politik als Theater und die Unfähigkeit, sich zu verstellen.

    Zur Podcast-Episodeseite:

    viertausendhertz.de/ddg23

    http://viertausendhertz.de/ddg23/

    —Huffduffed by enricogenauck

  7. DLF Ein Käfig voller Enten

    —Huffduffed by enricogenauck

  8. North Korean Missile Operations - Arms Control Wonk

    North Korea launched 4 extended range Scuds in March. They weren’t the long-awaited ICBM, but they are a big deal in their own way. Jeffrey and Aaron discuss North Korea’s launch, US military exercises on the Korean Peninsula, and how a nuclear war might start.

    This episode is published on armscontrolwonk.libsyn.com, which is not affiliated with Supertop. It was shared using Castro, a podcast app for iPhone.

    https://castro.fm/episode/NjdsAC

    —Huffduffed by enricogenauck

  9. Populisten und ihr Volk - Warum der populistische Diskurs so zeitgemäß ist

    Ein Gespenst geht um in Europa - das Gespenst des Populismus. Die Populisten, insbesondere die von ganz rechts, berufen sich immer wieder auf das Volk, auf eine Masse, an deren Spitze sie sich stellen.

    http://www.deutschlandfunkkultur.de/populisten-und-ihr-volk-warum-der-populistische-diskurs-so.976.de.mhtml?dram:article_id=390642&xtor=AD-254-%5B%5D-%5B%5D-%5B%5D-%5Bdkultur-mobil%5D-%5B%5D-%5B%5D

    —Huffduffed by enricogenauck

  10. Populimus DLF

    Ein Gespenst geht um in Europa - das Gespenst des Populismus. Die Populisten, insbesondere die von ganz rechts, berufen sich immer wieder auf das Volk, auf eine Masse, an deren Spitze sie sich stellen.

    http://www.deutschlandfunkkultur.de/populisten-und-ihr-volk-warum-der-populistische-diskurs-so.976.de.html?dram:article_id=390642

    —Huffduffed by enricogenauck

Page 1 of 9Older