Podcast Spezial: Lesetipps Valerian & Lena – Fortsetzung.tv

http://media.blubrry.com/fortsetzung_tv/p/archive.org/download/ValerianUndLena/Valerian-und-Lena.mp3Podcast: Play in new window | DownloadAbonnieren: Apple Podcasts | Android | RSSPassend zur Ferienzeit gibt Marcus zwei Lektüreempfehlungen mit Film- oder TV-Bezug: „Valerian“ ist zurzeit als Kinospektakel in aller Munde, aber die Comicserie ist auf jeden Fall auch einen Blick wert. Und „Girls“-Creatorin Lena Dunham ist ihrem Stil bei ihren Memoiren treu geblieben.

Luc Besson konnte sich dieses Jahr endlich seinen langjährigen Traum erfüllen und seine Adaption der Comicreihe „Valerian und Veronique“ auf die Leinwand bringen. Die erscheint in Frankreich bereits seit 1967 und auf Deutsch immerhin seit 1978 bei Carlsen Comics.

Derzeit im Handel erhältlich ist die siebenbändige Gesamtausgabe in Hardcover mit jeweils drei bis vier regulären Alben pro Band für je 32,90 €. Band 8 mit den Kurzgeschichten erscheint im Oktober für 24,99 €. Zum Einstieg sind außerdem gerade zwei preiswerte Softcover-Bände erschienen, die jeweils zwei lange Abenteuer beinhalten: ein „Two-in-One“ und eine „Filmausgabe“ für je 9,99 €. Letztere enthält die Alben 2 und 6, von denen insbesondere Band 6 als Vorlage für den Film diente.

Eine gute Rezension der Verfilmung, die auch Vergleiche zum Comic zieht, hat Ex-torrent-Mitarbeiter Volker Robrahn verfasst.

Ab Minute 24:27 geht es dann um Lena Dunhams Buch „Not That Kind of Girl. Was ich im Leben so gelernt habe.“, bei S. Fischer erschienen, hat es im HC 304 Seiten und kostet 19,99 €. Das Taschenbuch hat 336 Seiten und kostet 9,99 €.

Kollegin Lina Kokaly hat damals auch über das Buch geschrieben und war weniger begeistert als Marcus.

Ähnliche Beiträge

http://fortsetzung.tv/2017/08/06/podcast-spezial-lesetipps-valerian-lena/