bfolberth / bernd

There are seven people in bfolberth’s collective.

Huffduffed (76)

  1. Six Colors WWDC18

    Every week (ish) Six Colors members can hear a podcast where Dan and I discuss the issues of the week in a fun, casual format. This week we recorded outside in San Jose for WWDC and I’m making the mp3 available to everyone. If you enjoy it, consider subscribing to Six Colors! You’ll get access to the podcast feed and also a monthly email newsletter with exclusive content.

    download

    Tagged with wwdc

    —Huffduffed by bfolberth

  2. DiD#022 Hobbys (mit @Hessi)

    Hobbys gehören dazu! Nur kriegt man sie mit Arbeit und Familie schwer unter einen Hut. Wie die Daddies das schaffen, welche Hobbys sie haben und hatten – das klären sie in dieser Folge mit @Hessi. Ganz intim von Füllfeder-Sammler zu Sportkegler.

    —Huffduffed by bfolberth

  3. The Stupidest Thing You Can Do With Your Money (Rebroadcast)

    ur latest Freakonomics Radio episode is a rebroadcast of an episode from last year called “The Stupidest Thing You Can Do With Your Money.” (You can subscribe to the podcast at Apple Podcasts or elsewhere, get the RSS feed, or listen via the media player above.) It’s hard enough to save for a house, tuition, or retirement. So why are we willing to pay big fees for subpar investment returns? Enter the low-cost index fund. The revolution will not be monetized. Below is a transcript of the episode, modified for your reading pleasure. For more information on the people and ideas in the episode, see the links at the bottom of this post.

    —Huffduffed by bfolberth

  4. Here’s Why All Your Projects Are Always Late — and What to Do About It

    Our latest Freakonomics Radio episode is called “Here’s Why All Your Projects Are Always Late — and What to Do About It.” (You can subscribe to the podcast at iTunes or elsewhere, get the RSS feed, or listen via the media player above.) Whether it’s a giant infrastructure plan or a humble kitchen renovation, it’ll inevitably take way too long and cost way too much. That’s because you suffer from “the planning fallacy.” (You also have an “optimism bias” and a bad case of overconfidence.) But don’t worry: we’ve got the solution.

    —Huffduffed by bfolberth

  5. The Podcast 126: Inbox Non-Zero

    How to become less addicted to notifications and badges.

    The thing is: they’re designed to make us react. Every time we see there’s a new message, we check it out. And thus it becomes a compulsive behavior we cannot stop (we’re just humans after all). We can reduce our exposure to the trigger (have less notifications), but how do we fix the root cause?

    Feel free to follow us on twitter: @MSliwinski and @radexp

    Overcast Nozbe The Podcast 105: Twitter detox (about productivity, monkey brain optimisation, managing distractions etc)

    —Huffduffed by bfolberth

  6. ZS117: Tunix, Tuwat und die Entstehung des Chaos Computer Clubs

    Vor 40 Jahre haben Spontis in Berlin zu einer „Reise nach Tunix“ aufgerufen und zu einer Ausreise aus dem „Modell Deutschland“.

    Aufruf in der taz, während des Tuwat-Kongresses, 1981 zu einem Treffen von Komputerfrieks.

    Der dreitägige Tunix-Kongress Ende Januar 1978 war für viele, die sich dem linken Spektrum zugehörig fühlten, ein Wendepunkt und war Initialzündung für viele neue Projekte – von denen es heute noch einige gibt. Wenige Monate nach dem Deutschen Herbst kam nun im linken Spektrum wieder Aufbruchstimmung auf. Einigen gilt der Tunix-Kongress daher als Geburtsstunde der Alternativbewegung in Deutschland.

    Drei Jahre später, im August 1981, fand dann in Berlin der Tuwat-Kongress statt und Komputerfrieks riefen zu einem ersten Treffen auf, das wegweisend war für die Gründung des Chaos Computer Clubs wenige Jahre später.

    Der Historiker Michael März hat uns in dieser Episode als Experte unterstützt. Er hat mit einer Arbeit über die Linke Ende der 70er Jahre promoviert („Linker Protest nach dem Deutschen Herbst. Eine Geschichte des linken Spektrums im Schatten des ’starken Staates‘, 1977-1979“). Vielen Dank fürs Mitmachen!

    Die Zeitzeugen-Einspieler und der Einspieler mit dem Einladungsschreiben TUWAT.TXT stammen aus dem Podcast CRE, wo Tim Pritlove in Episode 77 mit Wolf Gevert, Klaus Schleisiek und Jochen Büttner über das Zustandekommens des Tuwat-Treffens sprach.

    Wer Zeitsprung unterstützen möchte: Wir freuen uns, wenn ihr den Podcast bei iTunes rezensiert oder bewertet. Für alle jene, die kein iTunes verwenden, gibt’s die neue Podcastplattform Panoptikum, auch dort könnt ihr Zeitsprung empfehlen, bewerten aber auch euer ganz eigenes PodcasthörerInneprofil erstellen.

    Wir freuen uns auch immer, wenn ihr euren Freundinnen und Freunden, Kolleginnen und Kollegen oder sogar Nachbarinnen und Nachbarn von Zeitsprung erzählt!

    download

    Tagged with 34c3

    —Huffduffed by bfolberth

  7. RR004: Congress – Consent – (Pop) Culture Detective

    „…und Consent ist sowas von sexy!“

    Wer mir auf Twitter folgt, der*m wird es nicht entgangen sein: Ich war auf dem Congress, dem 34. Chaos Communication Congress in Leipzig. Zwischen Weihnachten und Silvester trafen sich dort ca. 15.000 Menschen, um verschiedensten Themen rund um das diesjährige Motto “tuwat” nachzugehen.

    Auch ich nahm mir das Motto zu Herzen, tat wat und lud mir zwei tolle Gästinnen ins Sendezentrum ein, das über die Congresstage die Heimat von uns Podcasterinnen war. Am Sendetisch führten wir dort vor einem kleinen Livehörpublikum ein tolles Gespräch über die Themen, die uns aus feministischer Sicht im Jahr 2017 besonders beschäftigt haben. Dabei spielte natürlich #metoo und die Frage nach der Wichtigkeit von Consent eine Rolle, aber auch so schöne Dinge wie popkulturelle Highlights des Jahres. Die Gedanken meiner beiden großartigen Gesprächspartner*innen haben mich dabei sehr inspiriert und mir Kraft für ein aktivistisches Jahr 2018 gegeben. Ich freue mich sehr, sie auf diesem Kanal mit euch teilen zu können. Auf euer Feedback bin ich wie immer sehr gespannt!

    Props gehen raus an @forschungstorte und @_noujoum – DANKE DANKE DANKE euch für dieses offene, ehrliche, intensive Gespräch. <3

    download

    Tagged with 34c3

    —Huffduffed by bfolberth

  8. RMN051 #34C3 – Rundgang mit Lars und Jan

    Ein Rundgang über den Chaos Communication Congress gehört seit meinem ersten Besuch im Jahr 2013 zu einer liebgewordenen Tradition. In den letzten drei Jahren bin ich dabei von Jan Gießmann (@janzwitschert) begleitet worden. Dieser hatte in diesem Jahr aber ursprünglich andere Pläne für die Tage zwischen Weihnachten und Neujahr. Deshalb hatte ich schon vor der Reise mit Lars Naber (@susticle) dazu verabredet. Als Jan dann überraschenderweise doch nach Leipzig kam, haben wir den Weg zu dritt gemacht. Im Gewühl unter rund 15 000 Menschen war das zeitweise etwas herausfordernd, aber auch sehr hilfreich, denn 6 Augen sehen mehr als 4. Und so haben wir gemeinsam das neuen “Zuhause” des Chaos Communication Congress erkundet.

    Am Mikrofon: Lars Naber, Jan Giessmann und Martin Rützler

    Aufnahme vom 28.12.2017 – Dauer: 1:59:11 http://www.radiomono.net/

    1. Chaos Communication Congress “tuwat” https://events.ccc.de/congress/2017/wiki/index.php/Main_Page

    Congress Center Leipzig http://www.ccl-leipzig.de/

    RMN007 Kurzbesuch des 30C3 (2013) http://www.radiomono.net/rmn-007-kurzbesuch-des-30c3/

    RMN022 #31C3 Rundgang mit Jan (2014) http://www.radiomono.net/rmn-022-31c3-rundgang-mit-jan/

    RMN033 #32C3 Rundgang mit Jan (2015) http://www.radiomono.net/rmn033-32c3-rundgang-mit-jan/

    RMN040 #33C3 Rundgang mit Jan (2016) http://www.radiomono.net/rmn040-33c3-rundgang-mit-jan/

    download

    Tagged with 34c3

    —Huffduffed by bfolberth

  9. AppStories Unplugged 001 - You Sound like my Girlfriend 2nd

    download

    Tagged with macstories

    —Huffduffed by bfolberth

  10. 1LIVE Krimi - Verblendung Teil 3

    —Huffduffed by bfolberth

Page 1 of 8Older