GigaToreador / Michael

There are no people in GigaToreador’s collective.

Huffduffed (37)

  1. “You” und Stalking in unseren Lieblingsserien - mit Kathrin Weßling (ohkathrina) - Skip Intro – Der Serienpodcast von PULS

    Die Serie "You" macht einen Stalker zur sympathischen Hauptfigur und zeigt: Was uns in Serien als "romantisch" verkauft wird, ist oft eigentlich gefährlich - von Barney Stinsons Verhalten in "HIMYM" bis "Game Of Thrones". Mit Autorin Kathrin Weßling.

    https://pca.st/H22C

    —Huffduffed by GigaToreador

  2. BR Podcast - Folge 11: Ich will nicht auf Instagram - aber Dieter Bohlen ist auch da

    Unser Host Alexandra Martini hat ein Problem: Alle wollen von ihr, dass sie sich ein Instagram-Konto macht, aber sie hat eigentlich keinen Bock drauf. Sie lässt sich trotzdem breitschlagen und versucht für sich herauszufinden: Macht man sich auf Instagram freiwillig zum Deppen? Und: Was hat sie mit Dieter Bohlen gemeinsam?

    https://www.br.de/mediathek/podcast/hier-nur-privat-was-das-internet-bewegt/folge-11-ich-will-nicht-auf-instagram-aber-dieter-bohlen-ist-auch-da/1335339?fbclid=IwAR3geAEjelS4FJoNcDXmJwyX-gWDOKelHdyRr_6MRT3MH2b4vrhRbJQLfx8

    —Huffduffed by GigaToreador

  3. A Thanksgiving Week Gift for You: “Automated Customer Service” – Whatever

    Merry Thanksgiving week! To show my appreciation for you, my readers, here's a short story I wrote to read aloud while I was touring with The Consuming Fire. It's called "Automated Customer Service," and it's what happens when, in the near future, something goes wrong with a household appliance and you have to navigate an…

    https://whatever.scalzi.com/2018/11/19/a-thanksgiving-week-gift-for-you-automated-customer-service/

    —Huffduffed by GigaToreador

  4. Hashtags, Hass und Influencer: netzpolitik.org-Podcast mit Sophie Passmann – netzpolitik.org

    Ohne Soziale Medien geht in der politischen Öffentlichkeit heute nichts mehr – mit ihnen ist es aber auch nicht leicht. Am Rande unserer Netzpolitik-Konferenz haben wir mit der Publizistin Sophie Passmann darüber gesprochen, warum sie auf Instagram lieber weniger Privates von PolitikerInnen sehen wü

    https://netzpolitik.org/2018/hashtags-hass-und-influencer-netzpolitik-org-podcast-mit-sophie-passmann/

    —Huffduffed by GigaToreador

  5. PARTEI-Spitzenkandidat Martin Sonneborn: „Wir sind Digitalisierungsgegner”

    Martin Sonneborn ist Satiriker, Abgeordneter des Europaparlaments und prominentes Gesicht der Partei DIE PARTEI. Im t3n Podcast erklärt er, warum er die Digitalisierung ablehnt – und wird am Ende doch ganz ernst.

    Sponsor-Hinweis (Anzeige): Hol dir jetzt dein Ticket für die Cebit! Mit dem Promo-Code u5M5V8hdPJ bekommst du ein Ticket für 50 statt für 100 http://bit.ly/2FVpyY0

    ===
    Original video: https://soundcloud.com/t3n-podcast/partei-spitzenkandidat-martin-sonneborn
    Downloaded by http://huffduff-video.snarfed.org/ on Sat, 02 Jun 2018 21:06:24 GMT Available for 30 days after download

    —Huffduffed by GigaToreador

  6. Anatol Stefanowitsch: Die Grenzen des Sagbaren

    Ist die Forderung nach politisch korrekter Sprache Ausdruck einer emanzipatorischen Gesellschaft oder autoritäre Gängelung? „Gerechte Sprache allein schafft noch keine gerechte Welt. Aber indem wir sie verwenden, zeigen wir, dass wir eine gerechte Welt überhaupt wollen“, schreibt der Sprachwissenschaftler und Blogger Anatol Stefanowitsch in seinem jüngsten Buch „Eine Frage der Moral. Warum wir politisch korrekte Sprache brauchen“ (Duden 2018). Andere sprechen hingegen von organisierter sprachlicher und gedanklicher Feigheit, die im politisch-publizistischen Raum praktisch das ganze soziale Feld von oben bis unten paralysiere. Bezeichnen die beiden Positionen grundlegende Gegensätze in unserer liberalen Gesellschaft oder geht es eigentlich um etwas anderes?

    Die jährliche Veranstaltung in Erinnerung an die Bücherverbrennung am 10. Mai 1933 nahmen der Villa Aurora & Thomas Mann House e. V. gemeinsam mit dem Literaturhaus Berlin zum Anlass, die Grenzen des Sagbaren auszuloten.

    In seinem Vortrag versteht Professor Anatol Stefanowitsch die Grenzen des Sagbaren als das, was 1. überhaupt gesagt werden kann, 2. gesagt werden darf und 3. man sich zu sagen überwinden kann. Als Vorschlag zur Lösung der Dispute um Sprachverwendung formuliert Stefanowitsch eine sprach…

    ===
    Original video: https://soundcloud.com/user-655148579/anatol-stefanowitsch-die-grenzen-des-sagbaren
    Downloaded by http://huffduff-video.snarfed.org/ on Tue, 29 May 2018 20:50:58 GMT Available for 30 days after download

    —Huffduffed by GigaToreador

Page 1 of 4Older