3. Familie Rady aus dem Irak

Reportage von Petra Brönstrup im WDR5-Morgenecho: "Sieben Jahre war Jabor Rasol Rady mit seiner Familie unterwegs. Sie erlebten Folter und Gewalt - bis sie nach Münster kamen. Nun sollen sie zurück nach Bulgarien. Ausgerechnet dorthin, wo es am schlimmsten war." http://www.wdr5.de/sendungen/morgenecho/serien/serienmanuskript/fluechtlinge840.html