Prolls, Assis und Schmarotzer - Warum unsere Gesellschaft die Armen verachtet