DLF: Proteste in Hongkong - „China hat den Widerstand unterschätzt“

Kurz vor dem 70. Jahrestag der Staatsgründung Chinas sei die Regierung in Peking in einer schwierigen Lage, sagte der Politologe Heribert Dieter im Dlf. Die Proteste in Hongkong kämen gerade „sehr ungelegen“. Er glaubt aber nicht, dass China seine Truppen in Bewegung setzt. Es stehe zu viel auf dem Spiel.

Heribert Dieter im Gespräch mit Manfred Götzke

https://www.deutschlandfunk.de/proteste-in-hongkong-china-hat-den-widerstand-unterschaetzt.694.de.html?dram:article_id=456620