subscribe

Aarghh / Alex

There are no people in Aarghh’s collective.

Huffduffed (19)

  1. SB-018 C3-HdK: Historie Teil 2 | Sendungsbewusstsein

    Vom ersten Camp bis zum heutigen 34C3 in Leipzig

    Hier der lang erwartete zweite Teil der Historie des C3. Das letzte mal hatten Tim und ich beim ersten Camp aufgehört und was das mit dem C3 zu tun hat. hier setzten wir quasi nahtlos an und erzählen die Geschichte weiter bis zum heutigen C3. Viel

    http://sendungsbewusstsein.info/sb-018-c3-hdk-historie-teil-2/

    —Huffduffed by Aarghh

  2. SB-017 C3-HdK: Historie (Teil 1) | Sendungsbewusstsein

    Hallo Liebe Hörenden,

    ich war in der Metaebene um mit Tim eine Sendung zu Historie aufzunehmen. Schnell war klar, das wird ein längeres Ding und bedarf mindestens noch einer Sendung. Hier nun Teil 1. Von den Anfängen bis zum Haus am Köllnischen Park

    Viel Spaß

    shownotes folgen

    http://sendungsbewusstsein.info/sb-017-tim-pritlove/

    —Huffduffed by Aarghh

  3. #102 Long Distance

    This week, a telephone scammer makes a terrible mistake. He calls Alex Goldman. Further ReadingIf you suspect you are a victim of a tech support scammer, you see a suspicious pop-up, or get an unsolicited tech support email, you can make a complaint to the Federal Trade Commission by following this link, or by contacting the company that the call center was impersonating directly.Microsoft fraud report pageApple fraud report pageMicrosoft did a global survey of tech support scams in 2016, and the results are pretty interesting. You can find it here.Oh, and don’t be like Alex. Never let some stranger remotely connect to your computer.

    7ad78a92-6e5c-11e7-a303-9ffd376c35d8

    —Huffduffed by Aarghh

  4. RZ065 Part Time Scientists | Raumzeit

    Eine private Mission auf dem Weg zu den Anfängen der Monderkundung

    Nachdem Google vor einigen Jahren den Lunar X Prize ausgelobt hat, machten sich Teams rund um die Welt an die gestellte Herausforderung, einen Rover zum Mond zu schicken und von dort Live-Bildern zur Erde streamen zu lassen. Eines dieser Teams waren die Part Time Scientists in Berlin und nach Jahren harter Arbeit kommen sie ihrem Ziel immer näher. Voraussichtlich 2018 wird der Lander ALINA mit zwei Rovern an Bord den Weg zum Mond und dort zur Landestelle der Apollo-17-Mission antreten. Das komplett privat finanzierte Projekt wäre bei einem Erfolg vielleicht wegweisend für künftige Exploration des Monds und des Weltalls.

    Dauer:

    2

    Stunden

    35

    Minuten

    Aufnahme:

    14.12.2016

    Karsten Becker

    Der Informatiker Karsten Becker stieß kurz nach Start des Projekts zum Team und hat sich wie alle anderen in dieser Zeit in eine Vielzahl von Themen und Techniken eingearbeitet, um das die Rovermission zu entwickeln und zum Erfolg zu führen. Er berichtet hier von der Genese des Projekts, den entwickelten Technologien und Prozeduren, der Missionsplanung und den zahlreichen Herausforderungen, die ein solch ambitioniertes Ziel mit sich bringt.

    Glossar

    Part-Time Scientists

    SpaceX

    26C3: A part time scientists’ perspective of getting to the moon

    Apollo-Programm

    Mars Pathfinder

    Spirit

    Opportunity

    ESTRACK

    Google Lunar X Prize

    Rodos

    Regolith

    DLR: ATON – Autonomous Terrain-based Optical Navigation

    Mond-Kartografie

    United Launch Alliance

    Falcon 9

    Falcon 1

    Dnepr

    Apsis (Perigäum/Apogäum)

    Geostationäre Transferbahn

    Lunar Lander

    NASA sets guidelines for Apollo moon landing sites

    Chang’e-3

    Selektives Lasersintern

    Johann-Dietrich Wörner

    Dioskuren (Castor und Pollux)

    Lunar Roving Vehicle

    Cassini-Huygens

    Orange Soil

    Rosetta

    Philae

    How many people are in space right now

    Eine private Mission auf dem Weg zu den Anfängen der Monderkundung Nachdem Google vor einigen Jahren den Lunar X Prize ausgelobt hat, machten sich Teams rund um die Welt an…

    https://raumzeit-podcast.de/2016/12/17/rz065-part-time-scientists/

    —Huffduffed by Aarghh

  5. Inspiring Minds: Electioneering Through Foreign Aid

    Institutions like the World Bank can have a large effect on developing countries. The funding they provide has the potential to improve — and even save — the lives of millions of people. The funding they provide also has the potential to keep governments in power. In this episode of Inspiring Minds, we’ll find out how an incumbent government’s alignment with the United States impacts its access to money from the World Bank in the run-up to an election. Listen as Will Seabaugh’16 VSB interviews Erasmus Kersting, PhD, Associate Professor of Economics and Christopher Kilby, PhD, Professor, Economics.

    https://soundcloud.com/villanova-school-of-business/inspiring-minds-electioneering-through-foreign-aid

    —Huffduffed by Aarghh

  6. Illegale Kriege | NachDenkSeiten – Die kritische Website

    NachDenkSeiten sind eine Informationsquelle für jene, die am Mainstream der öffentlichen Meinungsmacher zweifeln.

    http://www.nachdenkseiten.de/?p=35408

    —Huffduffed by Aarghh

  7. Listen to a Long Interview With Edward Snowden - The Brian Lehrer Show - WNYC

    Brian Lehrer interviewed Edward Snowden (via Skype) and journalist/filmmaker Laura Poitras about the intersection of human rights, privacy, and national security, …

    http://www.wnyc.org/story/long-edward-snowden-interview-brooklyn-bam/

    —Huffduffed by Aarghh

  8. Die Person hinter GnuPG: Werner Koch | netzpolitik.org

    Da erfährt Werner Koch in den Medien von den Enthüllungen Edward Snowdens. Von dem Ausmaß der Überwachung ist selbst ein Verschlüsselungsexperte wie er überrascht. Spätestens seit Laura Poitras Dokumentarfilm „Citizenfour“ ist klar, dass seine Software gebraucht wird. „Die erste Szene nach dieser langen Tunnelfahrt, da sieht man GPG auf dem Bildschirm und da fingen so neben mir meine Freunde an zu klatschen. ‚Hey Werner! Ja, das kennst du doch!‘ Das war so toll diese drei Buchstaben da zu sehen.“

    https://netzpolitik.org/2016/die-person-hinter-gnupg-werner-koch/

    —Huffduffed by Aarghh

  9. KR387: Chaos Communication Congress 2015 | netzpolitik.org

    Über den Autor/die Autorin markus Markus Beckedahl ist Gründer und Chefredakteur von netzpolitik.org. Er ist Partner bei newthinking communications GmbH, Gründer der re:publica, engagiert sich ehrenamtlich als Sprecher des Vereins Digitale Gesellschaft e.V., für Creative Commons Deutschland ist Mitglied im Medienrat der Medienanstalt Berlin-Brandenburg und eine Karteileiche bei den Grünen. Kontakt: Mail: markus (ett) netzpolitik.org Telefon: +49-30-92105-986 (zu Arbeitszeiten) Facebook: Profil Twitter: @netzpolitik, Instagram: @netzpolitik Google+ Profil Amazon-Wunschliste

    https://netzpolitik.org/2016/kr387-chaos-communication-congress-2015/

    —Huffduffed by Aarghh

  10. 570: The Night In Question

    Twenty years ago, the prime minister of Israel was assassinated. The killer was a lone gunman, Israeli and Jewish, just like the prime minister. Lots of witnesses saw it happen; the assassin confessed immediately, that night, and has never recanted. But today, oddly, lots of people don’t believe it happened that way.

    http://m.thisamericanlife.org/radio-archives/episode/570/the-night-in-question

    —Huffduffed by Aarghh

Page 1 of 2Older